Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Steckrüben Eintopf - Rezept

zur Rezeptsuche Herbstlicher Eintopf mit Steckrüben, asiatisch abgeschmeckt
Zutaten für: 4 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 400 g Steckrüben
  • 300 g Kartoffeln
  • 150 g Karotten
  • 100 g Paprika, grün
  • 80 g Staudensellerie
  • 80 g Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chili
  • 500 g Schweinefleisch aus der Keule
  • 2 EL Pflanzenöl EDEKA Bio Natives Sonnenblumenöl
  • 2 TL Kurkuma
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 Liter Gemüsefond EDEKA Bio Klare Gemüsebrühe
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 EL Koriandergrün

1. Steckrüben, Kartoffeln und Karotte schälen. Steckrüben in etwa 1 cm große Würfel, Kartoffeln in 4 cm lange und 1 cm breite Streifen, Karotten in Scheiben schneiden. Paprikaschote halbieren, Stielansatz, Samen und weiße Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch klein würfeln. Staudensellerie putzen evtl. vorhandene Fäden abziehen und die Stangen quer in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Chilischote längs halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen, die Schote dann in feine Streifen schneiden. Schweinefleisch in etwa 1,5 cm große Stücke schneiden.

2. Öl in einem Wok erhitzen und das Schweinefleisch darin portionsweise anbraten, herausnehmen. Das Gemüse, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Chili zugeben und unter Rühren anschwitzen. Kurkuma, Salz und Pfeffer unterrühren, Fleisch wieder zugeben, mischen und den Fond angießen, aufkochen, die Hitze reduzieren, zudecken und etwa 30 Minuten garen.

3. Speisestärke mit 1 EL Wasser anrühren und den Fond damit binden. Nochmals abschmecken.

4. Anrichten und mit fein geschnittenem Koriander bestreut servieren.

Entdecken Sie auch unsere Rezepte für eine leichte Karotten-Mango-Suppe, Steckrübenpasta und Gaisburger Marsch sowie weitere Eintopf-Rezepte, z.B. dieses Rezept für Linseneintopf mit Curry!


Frühlingszwiebeln putzen:

Frühlingszwiebeln unter fließendem Wasser abwaschen und trocken schütteln. Anschließend die Wurzelansätze entfernen und die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.

EDEKA zuhause Kartoffelschäler:

  • Kartoffelschäler mit beidseitig geschliffener Klinge, somit für Links- und Rechtshänder geeignet

EDEKA zuhause Kochmesser 20 cm:

  • Klinge aus deutschem, geschmiedetem Klingenstahl
  • Ergonomischer, dreifachgenieteter Griff
  • Perfekte Griffgröße
  • Fingerschutz für sicheres Arbeiten
  • Sauberer Übergang von der Klinge zum Griff

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 60 Min
Fertig in: 60 Min
Je Portion : 1566 kJ, 374 kcal, 27 g Kohlenhydrate, 31 g Eiweiß, 15 g Fett, 88 mg Cholesterin, 6 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Suppen & Eintöpfe/ Fleisch & Geflügel/ Herbst/ asiatisch/ mittlerer Preis

Bewertung

(2) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste