Wir lieben Lebensmittel

Sprotten-Brötchen

Fischbrötchen mit selbstgemachte Remoulade und Kieler Sprotten.

  • Zubereitungszeit: 25 Min
  • Fertig in: 25 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 1 Ei
  • 0,5 TL Weinessig
  • 0,25 TL Senf, mittelscharf
  • 0,5 TL Salz
  • Pfeffer
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 75 g Gewürzgurken
  • 1 EL Kapern
  • 2 Sardellenfilets
  • 2 EL frisch geschnittene Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Kerbel)
  • 16 Kieler Sprotten
  • 4 Mehrkornbrötchen
  • 4 Blätter Kopfsalat

Zubereitung

1. Für die Mayonnaise Ei, Essig, Senf, Salz, Pfeffer und Öl in ein möglichst schmales, hohes Gefäß füllen. Den Stabmixer auf den Boden des Behälters setzen und 5 Sekunden auf voller Stufe mixen. Dann langsam mit dem laufenden Gerät nach oben ziehen. Die Mayonnaise in eine Schüssel umfüllen. Gewürzgurken, Kapern und Sardellenfilets getrennt fein hacken. Dann alles zur Mayonnaise geben und unterrühren. Nochmals abschmecken.

2. Von den Sprotten mit einem scharfen Messer den Kopf abschneiden. Brötchen quer halbieren. Salat waschen und gut abtropfen lassen.

3. Die unteren Brötchenhälften mit der Remoulade bestreichen. Salatblätter und Sprotten darauf legen. Obere Brötchenhälfte auflegen, anrichten und servieren.

  • Je Portion: 2671 kJ, 638 kcal, 27 g Kohlenhydrate, 20 g Eiweiß, 50 g Fett, 52 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe