Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Spargelsalat mit Vinaigrette - Rezept

zurück
Zutaten für:
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 250 g Spargel, weiß
  • 250 g Spargel, grün
  • 1 Prise Zucker
  • 0,25 Zitrone
  • 0,5 TL Butter
  • Salz

Für das Dressing:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Senf, mittelscharf
  • 0,25 Zitrone, Saft auspressen
  • 1 EL Rotweinessig
  • 2 EL Rapsöl, kalt gepresst
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 0,5 Bund Schnittlauch

1. Spargel neu anschneiden, schälen und in 3 bis 4 cm lange Abschnitte schneiden.

2. Zunächst den weißen Spargel ohne Köpfe mit einer Prise Zucker und der in Scheiben geschnittenen Zitrone und Butter in Salzwasser je nach Dicke 10–15 Minuten bei mittlerer Hitze leise köcheln lassen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Köpfe und den grünen Spargel zugeben.

3. Spargel abgießen, dabei 100 ml (bei Zubereitung für 2 Personen) vom Sud auffangen.

4. Schalotte/n halbieren und in dünne Ringe schneiden. Senf, Zitronensaft, Essig, Öl, den aufgefangenen Spargelsud, Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker verrühren und mit den Schalotte/n über den warmen Spargel geben. 15–20 Minuten durchziehen lassen.

5. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und den Salat damit bestreuen.

Entdecken Sie weitere Spargelsalat-Rezepte !


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Servieren Sie diesen Salat zusammen mit einem wachsweich gekochten Ei und 2 Scheiben Baguette pro Person als feine Vorspeise.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Min
Fertig in: 35 Min
Je Portion : 1691 kJ, 404 kcal, 39 g Kohlenhydrate, 18 g Eiweiß, 19 g Fett, 0,2 mg Cholesterin, 6 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Vegetarisch/ Frühling/ Sommer/ deutsch/ mittlerer Preis/ Mittagessen/ Abendessen

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste