Wir lieben Lebensmittel

Spargelrisotto

  • Zubereitungszeit: 15 Min
  • Fertig in: 15 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
2 Portionen
  • 150 g Batate
  • 300 g Spargel, grün
  • 2 Blätter Salbei
  • 0,5 Frühlingszwiebel
  • 0,5 Knoblauchzehe
  • 0,5 Stängel Zitronengras
  • 1 EL Rapsöl
  • 125 g Naturreis
  • 225 ml Gemüsebrühe, laktosefrei und glutenfrei
  • 75 ml Reisdrink
  • 0,5 EL Erdnusscreme
  • 0,5 EL Liebstöckel
  • Pfeffer
  • Salz
  • 75 g Lachs, geräucherter

Zubereitung

1. Batate mit der Gemüsebürste gründlich bürsten und in große Würfel schneiden. Spargel neu anschneiden und im unteren Drittel schälen. Anschließend in zwei bis drei cm lange Abschnitte schneiden. Die Spargelspitzen separat beiseite stellen.

2. Salbeiblätter in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebel in feine Ringe, Knoblauch sehr fein schneiden. Zitronengras in lange Abschnitte schneiden. Die trockenen Spitzen entfernen.

3. Frühlingszwiebeln und Knoblauch in Öl glasig braten. Übrige genannte Zutaten bis auf die Spargelspitzen zugeben und drei Minuten anbraten.

4. Reis zugeben und unterrühren. Nach und nach mit Gemüsebrühe und Reisdrink ablöschen. Insgesamt etwa zehn Minuten garen. Fünf Minuten vor Ende der Garzeit die Spargelspitzen zugeben. Zitronengras entfernen.

5. Erdnusscreme und Liebstöckel unterheben, verrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

6. Lachsscheiben zu Röllchen zusammenrollen und auf dem Risotto anrichten und servieren.

  • Je Portion: 2089 kJ, 499 kcal, 71 g Kohlenhydrate, 19 g Eiweiß, 15 g Fett, 23 mg Cholesterin, 6,9 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept