Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Spargelblinis - Rezept

zur Rezeptsuche
Zutaten für:
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 65 g Dinkelmehl (Typ 1050)
  • 1 TL Rohrzucker
  • 0,5 TL Weinsteinbackpulver
  • 0,5 TL Salz
  • 150 ml Buttermilch
  • 0,25 TL Paprikapulver mild
  • 1 Ei
  • 0,5 EL Dijon Senf
  • 1 kleine Knoblauchzeh, gepresst
  • 0,5 Bund Schnittlauchröllchen
  • 1 EL Rapsöl, kalt gepresst
  • 250 g Spargel, grün
  • 1 EL Zitronensaft

1. Dinkelmehl mit Zucker, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel vermischen und eine Vertiefung hinein drücken.

2. Buttermilch mit Paprika, Ei, Senf, Knoblauch und Schnittlauch verrühren. 1 TL Rapsöl in einem dünnen Strahl unterrühren.

3. Spargel waschen, im unteren Drittel schälen. Spargelspitzen 3 cm lang abschneiden und zur Seite stellen. Den restlichen Spargel in 0,5 cm dicke Röllchen schneiden.

4. Die Buttermilchflüssigkeit langsam unter die Mehlmischung rühren anschließend Basilikum und Spargelröllchen unterheben.

5. Pfanne auf mittlerer Flamme erwärmen und mit dem Pinsel mit 1/2 TL Öl ausstreichen.

6. 1 Tropfen Wasser hinein geben, wenn dieser anfängt zu brutzeln, die Spargelspitzen mit 1 EL Wasser hinein geben und die Pfanne 4 Minuten ständig hin- und her bewegen.

7. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen und zur Seite stellen. Einen weiteren 1/2 TL Öl in die Pfanne geben, mit dem Pinsel verteilen und pro Blini 1 geh. Esslöffel Teig in die Pfanne geben.

8. Blinis backen, bis sich an der Oberfläche Blasen bilden und die Unterseite goldbraun ist (ca. 3 Minuten). Blinis wenden und die andere Seite backen.

9. Auf einem Küchenkrepp kurz entfetten und auf einer Platte erkalten lassen. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren.


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

beschichtete Pfanne(n)

Sekt

Champagner

trockener Riesling

Diese Spargelblinis lassen sich vielfältig anrichten:

1. Version:

225 g Gorgonzola Dolcelatte mit 80 ml Wasser und 1 TL milden Paprika pürieren. Von dieser Creme je 1 TL auf die Blinis geben mit einer Spargelspitze, umwickelt mit einem gekochtem Schinkenstreifen belegen. Dazu benötigen Sie etwa 200 g Schinken, wenn Sie alle Blinis mit Schinken belegen wollen.

Variationstipp: Wer das würzige Blauschimmelaroma sehr liebt, verwendet Gorgonzola und wer es ausgesprochen cremig mag, verwendet Gorgonzola mit Mascarpone.

2. Version:

Verzieren Sie die Blinis mit 300 g Schwarzwaldcreme mit Meerrettich, ebenfalls je 1 TL Creme pro Blini und legen Sie darauf eine Spargelspitze und ein 2 cm großes Stück geräuchertes Forellenfilet. Dabei benötigen Sie etwa 250 g geräuchertes Forellenfilet. Statt dem Forellenfilet können Sie auch Stremellachs verwenden

3. Version: Wie bei Version 2, jedoch die Spargelspitze mit geräuchertem Lachs umwickeln. Bei den 20 Blinis benötigen Sie etwa 300 g Räucherlachs.

4. Version: Wie bei Version 2, jedoch mit rosa Lachskaviar bestreuen. Hier benötigen Sie etwa 2 EL Kaviar.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 15 Min
Fertig in: 25 Min
Je Portion : 980 kJ, 234 kcal, 28 g Kohlenhydrate, 11 g Eiweiß, 8 g Fett, 62 mg Cholesterin

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Vegetarisch/ Snacks & Zwischenmahlzeit/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ exotisch/ deutsch/ mittlerer Preis/ Frühstück & Brunch/ Party & Büfett/ Ostern

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste