Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Spargel-Risotto - Rezept

zur Rezeptsuche Gönnen Sie sich etwas Besonderes: Bereiten Sie mit unserem Rezept ein feines Spargelrisotto mit Garnelen und Erbsen, abgeschmeckt mit Weißwein, zu.
Zutaten für: 4 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 8 Garnelen (ohne Kopf, in Schale), roh
  • 1,5 kg Spargel
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 300 g Risottoreis (Arborio, Vialone,etc.)
  • 150 ml Weißwein, trocken
  • Salz
  • Pfeffer
  • 60 g Butter
  • 100 g Erbsen, tiefgekühlt
  • 60 g Parmesan, gerieben
  • Zitronensaft
  • 1 Handvoll Kerbel

1. Garnelen auftauen, kalt abbrausen, trocknen. Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Brühe aufkochen, Spargelschalen und -abschnitte in der Brühe 15 Minuten ziehen lassen.

2. Spargelköpfe etwa 5 cm breit abschneiden und beiseitestellen. Rest der Stangen in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. 2 EL Öl erhitzen, Schalotte und Knoblauch anschwitzen. Reis zugeben und anschwitzen. Mit Wein ablöschen und Flüssigkeit fast vollständig einkochen lassen. Brühe durch ein Sieb geben und zum Kochen bringen. Ca. die Hälfte der heißen Brühe an den Reis gießen. Spargelstücke zugeben und gelegentlich umrühren. Nach und nach Brühe zufügen, sodass der Reis eben von Flüssigkeit bedeckt ist. Dabei häufig umrühren. So lange Flüssigkeit nachgießen, bis der Reis al dente ist.

3. Spargelköpfe der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Köpfe darin kurz anbraten, sodass sie noch Biss haben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rest Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen darin scharf anbraten, würzen. 1 EL Butter in einem kleinen Topf mit 50 ml Wasser aufkochen, Erbsen zufügen und kurz aufkochen lassen, würzen.

4. Risotto vom Herd nehmen. Parmesan und kalte Butter unterziehen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und auf vier Teller verteilen. Mit Spargelköpfen, Garnelen und Erbsen anrichten und mit Kerbelblättchen garnieren.

Entdecken Sie weitere Risotto-Rezepte und andere leckere Rezepte mit Spargel.

Auch dieses Rezept für Spaghetti mit Garnelen wird Ihnen garantiert schmecken!


So bleibt der Reis schön bissfest – Spargelrisotto-Rezept

Italien ist berühmt für seine Pizza- und Pasta-Spezialitäten – und für seine köstlichen Risottos. Entscheidend, wenn Sie ein cremiges, sämiges und dennoch bissfestes Risotto kochen wollen, ist der richtige Reis. Nehmen Sie unbedingt echten Risotto-Reis, damit Ihr Risotto die richtige Konsistenz bekommt, und greifen Sie nicht auf Basmati- oder Langkornreis zurück, denn diese Sorten haben einen zu geringen Stärkeanteil. Risotto zuzubereiten ist zwar etwas aufwändiger – aber dafür werden Sie mit ausgezeichnetem Geschmack belohnt. Wichtig beim Kochen von Risotto ist auch, dass Sie immer warme oder heiße Brühe verwenden, so wird der Kochvorgang zwischendurch nicht unterbrochen. Tipps: Achten Sie beim Würzen auf das Salz, durch den am Schluss hinzugefügten Parmesan wird der Reis ohnehin noch etwas salziger. Möchten Sie, dass Ihr Risotto richtig sämig wird und weniger Biss hat, dann können Sie den Topf mit dem Reisgericht nach dem Kochen von der heißen Herdplatte nehmen und mit geschlossenem Deckel etwa zehn Minuten nachziehen lassen.

Spargelrisotto-Rezept: Köstlich in vielen Varianten

Neben Risotto mit Garnelen und grünem oder weißem Spargel lässt sich das italienische Reisgericht auch mit anderen Meeresfrüchten zubereiten. In unserem Rezept für Spargelrisotto mit Muscheln werden zum Risotto goldbraun gebratene Jakobsmuscheln empfohlen, aber auch Mies- und Venusmuscheln passen hervorragend dazu. Und wenn Sie ein leckeres Risotto nur mit Gemüse genießen wollen, kochen Sie sich einfach ein vegetarisches Risotto mit Pilzen, Erbsen, frischem Rucola oder Tomaten! Auch Mangold oder Rosenkohl eignen sich hervorragend. Mit verschiedenen Gewürzen können Sie Ihr Reisgericht ebenfalls ganz einfach variieren: Ganz klassisch verfeinern Sie Risotto mit frischem Salbei, etwas ausgefallener würzen Sie das Gericht mit Safran oder dünn gehobeltem Trüffel. Tipp: Entdecken Sie bei uns die leckersten Risotto-Rezepte von Mighty-Mushroom-Risotto bis hin zu Seelachs mit Limettenrisotto! Wenn Sie anstelle von Fisch und Meeresfrüchten lieber Fleisch zu Ihrem Risotto essen möchten, passen ein saftiges Rinderfilet oder im Ofen gegarte Hähnchenschenkel ebenfalls perfekt zu einem Risotto mit Gemüse.

EDEKA zuhause Schälmesser 6,5 cm:

  • Klinge aus deutschem, geschmiedetem Klingenstahl
  • Ergonomischer, dreifachgenieteter Griff
  • Perfekte Griffgröße
  • Fingerschutz für sicheres Arbeiten
  • Sauberer Übergang von der Klinge zum Griff

Spargelrisotto-Rezept – leckeres Reisgericht mit Garnelen

Kosten Sie die Spargelsaison aus und probieren Sie unser aromatisches Risotto mit Spargelspitzen und Spargelstücken. Veredelt mit Parmesan und Kerbel, wird das feine Reisgericht mit Gemüsebrühe gekocht und mit gebratenen Garnelen serviert.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 50 Min

Je Portion : 2897 kJ, 692 kcal, 80 g Kohlenhydrate, 28 g Eiweiß, 31 g Fett, 115 mg Cholesterin

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Nudeln, Kartoffeln & Reis/ Frühling/ mittlerer Preis/ Mittagessen/ Abendessen

Mit Liebe Icon

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste