Wir lieben Lebensmittel

Spargel mit Lachs

Probieren Sie unseren weißen Spargel mit gebratenem Lachsfilet und einer leichten Sauce hollandaise mit Joghurt, Weißwein und frischen Kräutern!

  • Zubereitungszeit: 50 Min
  • Fertig in: 50 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für den Spargel:

  • 800 g Spargel
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 EL Zitronensaft

Für die Hollandaise:

  • 100 g Butter
  • 50 g Schalotten
  • 1 Zweig Estragon
  • 1 Zweig Petersilie
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 Pfefferkörner, weiß
  • 80 ml Weißwein, trocken
  • 3 Eigelbe
  • 80 g Joghurt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer, weiß
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Für den Lachs:

  • 4 Stück Lachsfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Pflanzenöl

Zum Garnieren:

  • Dill

Zubereitung

1. Den Spargl schälen und binden, wie unten beschrieben. Genügend Wasser mit Salz, Zucker und Zitronensaft in einem entsprechend großen Topf zum Kochen bringen. Die Spargelstangen einlegen und 10-12 Minuten köcheln lassen.

2. Für die Sauce Hollandaise die Butter schmelzen lassen und die Molke abschöpfen. Die klein geschnittenen Schalotten, Kräuterzweige, Lorbeerblatt, Pfefferkörner und Weißwein in einen Topf geben, aufkochen lassen und bis auf ein Viertel reduzieren. Anschließend abseihen und in die Schüssel geben, in der die Sauce aufgeschlagen werden soll. Eigelbe zufügen. Im heißen Wasserbad schaumig schlagen. Herausnehmen und die Butter lauwarm erst tropfen-, dann fadenweise unterschlagen. Zimmerwarmen Joghurt unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken.

3. Lachsfilet mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Filets darin bei mittlerer Hitze braten. Der Lachs sollte dabei noch leicht glasig in der Mitte bleiben.

4. Spargel aus dem Wasser heben und gut abtropfen lassen.

5. Auf vorgewärmten Tellern den Spargel mit dem gebratenen Lachsfilet anrichten und die Sauce Hollandaise über den Spargel geben und mit Dill garnieren.

Entdecken Sie auch unser Rezept für Lachsnudeln!

Neue, kleine festkochende Pellkartoffeln passen hervorragend zu diesem Spargelgericht.

Probieren Sie auch unser Spargel mit Hollandaise-Rezept und unsere schönsten Spargel-Rezepte!

  • Je Portion: 2433 kJ, 581 kcal, 10 g Kohlenhydrate, 32 g Eiweiß, 44 g Fett, 322 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe

Rezept für Spargel mit Lachs und leichter Sauce hollandaise

Zartes Stangengemüse, frischer Fisch und eine Sauce hollandaise, die mit Joghurt und Weißwein gekocht wird: Mit unserem Rezept bereiten Sie feinen Spargel mit gebratenem Lachsfilet in knapp einer Stunde zu!

Kochen mit dem saisonalen Gemüse – Spargel-mit-Lachs-Rezept

Spargel schmeckt zu vielen Gelegenheiten und darf im Frühjahr und Sommer auf keiner Speisekarte fehlen. Unser Rezept für Spargel mit Lachs kombiniert das beliebte Königsgemüse klassisch mit cremiger Sauce hollandaise und saftigem Lachsfilet, wodurch das Gericht eine raffinierte Note erhält. Anders als grüner Spargel ist die weiße Sorte etwas milder im Geschmack und die Vorbereitung vor dem Kochen dauert etwas länger. Sorgfältiges Schälen und das Entfernen der strohigen Enden sind die Grundvoraussetzung für den Genuss ohne Fäden auf dem Teller. Wenn Sie das leicht nussige Aroma von grünem Spargel bevorzugen, können Sie alternativ zu diesem Rezept für Spargel mit Fisch auch unseren Lachs mit grünem Spargel und würziger Paprika-Estragon-Butter probieren. Tipp: Möchten Sie gerne sowohl grünen als auch weißen Spargel genießen, finden Sie in unseren Spargel-Rezeptenzahlreiche Gerichte, die mit beiden Sorten des Stangengemüses zubereitet werden. 

Rezept für Spargel mit Lachs – Lagerung und Zubereitung

Wie echte Spargel-Kenner wissen, beginnt die Spargel-Saison jedes Jahr im April und endet genau am 24. Juni. Das bedeutet aber natürlich nicht, dass Sie das populäre Stangengemüse nicht über diesen Zeitraum hinaus genießen können. Denn: Frischer Spargel lässt sich problemlos einfrieren und hält sich so bis zu sechs Monate. Schälen Sie die rohe frische Ware hierfür sorgfältig, ehe Sie die Stangen portionsweise ins Tiefkühlfach geben. Wichtig: Im Gegensatz zu vielen anderen Gemüse-Sorten sollte Spargel vor dem Einfrieren nicht blanchiert werden, da er sonst sein Aroma verliert. Wenn Sie ihn dann verwenden möchten, wird er direkt im gefrorenen Zustand gekocht. Tipp: Neben der klassischen Zubereitung im Kochtopf können Sie das Gemüse auch teilweise im Ofen garen: Unsere Spargelpizza wird mit grünem und weißem Spargel gebacken und im Anschluss mit frischem Räucherlachs belegt.