Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Spargel mit Hollandaise - Rezept

zurück Spargel nach klassischer Art mit Kartoffeln, Sauce Hollandaise und gekochtem oder geräuchertem Schinken.
Zutaten für: 4 Portionen

Für den Spargel:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 2 kg Spargel, weiß
  • Salz
  • Zucker GUT&GÜNSTIG Feiner Zucker

Für dei Sauce Hollandaise:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 40 g Schalotte
  • 1 Zweig Estragon
  • 1 Zweig Petersilie
  • 1 Lorbeerblatt
  • 6 Pfefferkörner, weiß
  • 2 EL Weinessig, weiß GUT&GÜNSTIG Condimento Bianco
  • 8 EL Weißwein, trocken
  • 180 g Butter EDEKA Bio Sauerrahmbutter
  • 3 Eigelbe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Außerdem:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 600 g Kartoffeln, festkochend
  • Salz
  • 200 g Schinken

1. Die Spargelenden abschneiden. Die Spargelstangen mit dem Spar- oder Spargelschäler von oben nach unten schälen. Dafür dicht unter dem Spargelkopf ansetzen und zum Spargelende hin dicker schälen. Den Spargel bis zur Weiterverarbeitung in ein feuchtes Tuch wickeln.

2. Die Kartoffeln gründlich waschen, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, leicht salzen und etwa 20 Minuten kochen. Für den Spargel Wasser mit Salz und Zucker in einem entsprechend großen Topf zum Kochen bringen. Die Spargelstangen einlegen, der Spargel sollte nur knapp mit Wasser bedeckt sein und 15-20 Minuten garen.

3. Für die Reduktion der Hollandaise die Schalotte schälen und fein hacken. Schalotte mit Kräuterzweigen, Lorbeerblatt, Pfefferkörnern, Essig, 2 EL Wasser und Weißwein in einen Topf geben, aufkochen lassen und auf ein Viertel reduzieren.

4. Die Reduktion durch ein Sieb in einen Metallrührkessel passieren.

5. Butter in einem kleinen Topf schmelzen und bei mittlerer Temperatur köcheln lassen, bis sich die Eiweißbestandteile vom Butterfett trennen. Diese dann mit einem Löffel abschöpfen.

6. Eigelbe zu der Reduktion geben. Den Rührkessel auf ein heißes Wasserbad setzen und alles mit dem Schneebesen aufschlagen, bis die Spuren des Schneebesens gut erkennbar sind. Die Hitzequelle ausschalten. Die geklärte Butter erst tropfenweise, dann in dünnem Strahl zugießen (darauf achten, dass die Butter und die mit Eigelb aufgeschlagene Reduktion dieselbe Temperatur haben und der Bodensatz im Topf zurückbleibt) und unterschlagen. Die Sauce Hollandaise mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken und warm halten.

7. Die Kartoffeln abgießen und gut abtropfen lassen. Spargel aus dem Wasser heben. Je ein Viertel der Stangen auf einen vorgewärmten Teller legen, den Schinken daneben anrichten und die Kartoffeln und die Sauce Hollandaise separat dazu reichen.

Auch ein tolles Gericht: French Toast Rezept mit Spargel, Spinat und Ricotta!

Rezept Schritt für Schritt zum Mitkochen im Kochstudio


Weißen Spargel schälen:

Den Spargel unter fließendem Wasser waschen und abtropfen lassen. Mit dem Sparschäler direkt unter der Spargelspitze ansetzen und die Schale abziehen. Den Spargel rundum von der Schale befreien, nach unten hin großzügiger schälen, da hier die Schale besonders dick ist. Am Ende die unteren holzigen Enden mit einem Messer abschneiden.

EDEKA zuhause Ziehschäler:

  • Ziehschäler mit frei schwingender, beidseitig geschliffener Klinge, somit für Links- und Rechtshänder geeignet

EDEKA zuhause Schaumlöffel:

  • Besonders schwere, stabile Qualität aus extra dickem, rostfreiem Edelstahl 18/10
  • Formschönes Design: Funktionsteile hochglanzpoliert, Griffe matt poliert
  • Praktische Aufhängeöse
  • Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen, hygienisch

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 80 Min
Fertig in: 1 Stunde 20 Min
Je Portion : 3153 kJ, 753 kcal, 33 g Kohlenhydrate, 27 g Eiweiß, 54 g Fett, 345 mg Cholesterin, 8 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Nudeln, Kartoffeln & Reis/ Frühling/ deutsch/ mittlerer Preis/ premium/ Festlich/ Geburtstag/ Valentins- & Muttertag/ Mittagessen

Kochstudio

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste