Wir lieben Lebensmittel

Spargel-Involtini

Mit Käse gefüllte Spagel-Involtini, Neue Kartoffeln und Sauce Béarnaise.

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 20 Min
  • Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für die Involtini und die Kartoffeln:

  • 500 g Spargel, weiß
  • 120 g Gouda
  • 4 Minutensteaks vom Schwein
  • 1 TL Rapsöl
  • 200 g Frühkartoffeln
  • 1 Prise Salz, Pfeffer

Für die Sauce Béarnaise:

  • 1 EL Weißwein, trocken
  • 1 Prise weißer Pfeffer, gemahlen
  • 2 Stängel Estragon
  • 2 Stängel Kerbel
  • 2 Eigelbe
  • 100 g Butterschmalz
  • 1 Prise Salz
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung

1. Für die Spargel-Involtini einen Topf mit ausreichend Wasser zum Kochen bringen. Den Spargel vorsichtig schälen und in das kochende Wasser geben. Nach 5-7 Minuten den Spargel abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken und beiseitestellen.

2. Die Minutensteaks unter fließendem Wasser waschen, mit Küchenpapier abtupfen und mit einen Fleischklopfer flachklopfen. Auf jedes Minutensteak eine dünne Scheibe Käse sowie 3-4 Stangen Spargel legen. Unter leichtem Druck die Käse-Spargel-Füllung in das Fleisch rollen und mit Rouladenspießen fixieren.

3. Die Kartoffeln in reichlich Wasser aufsetzen und für ca. 15 Minuten kochen.

4. Währenddessen für die Soße Béarnaise den Weißwein, die Eier sowie eine Prise weißen Pfeffer in eine Schüssel geben. Die geklärte Butter (Ghee) in einem Topf anwärmen, bis sie flüssig ist. Die Eimasse unter ständigem Schlagen mit dem Schneebesen auf 65°C erhitzen, bis sie cremig wird. Die Butter tropfenweise und den im feinen Strahl unterschlagen.

5. Den Estragon und den Kerbel fein schneiden und in die Buttersoße rühren. Die Soße kann auf geringer Hitze unter gelegentlichem Rühren bis zu 10 Minuten warmgehalten werden.

6. Das Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Spargel-Involtini hineingeben und von allen Seiten anbraten, bis das Fleisch durch und der Käse leicht geschmolzen ist.

7. Die Kartoffeln abgießen und nach Belieben zusätzlich in Butter schwenken.

8. Die Involtini noch mit Salz und Pfeffer würzen und zusammen mit den Kartoffeln und der Sauce Béarnaise servieren.

Entdecken Sie auch Kathis Rezept für überbackenen Spargel, unser Rezept für Cordon-Bleu mit Pasta und dieses köstliche Saltimbocca-Rezept!

  • Je Portion: 2047 kJ, 489 kcal, 11 g Kohlenhydrate, 46 g Eiweiß, 29 g Fett, 0,3 mg Cholesterin, 2,9 g Ballaststoffe