Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Spargel-Auflauf - Rezept

zur Rezeptsuche Spargelauflauf mit Kartoffeln.
Zutaten für: 4 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 600 g Frühkartoffeln
  • 600 g Spargel
  • 1 Stiel Petersilie
  • 100 g Gouda, gerieben
  • 1 Prise Salz, Pfeffer
  • 50 g Weizenmehl (Type 405) GUT&GÜNSTIG Weizenmehl
  • 600 ml Milch EDEKA Bio H-Vollmilch
  • 50 g Butter EDEKA Bio Süßrahmbutter

1. Für den Auflauf die Kartoffeln in ausreichend Wasser ca. 15 Minuten kochen, auskühlen lassen, pellen und in mundgerechte Stücke schneiden.

2. Den Spargel ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden und für 5 Minuten in kochendem Wasser blanchieren. Die Petersilie währenddessen fein hacken. Die Kartoffeln, die Petersilie und den Spargel anschließend in einer Rührschüssel gut miteinander vermischen und in eine große (oder 4 kleine) Auflaufform(en) geben.

3. Den Ofen auf 165° Umluft (oder 185° Ober-und Unterhitze) vorheizen. Die Butter bei geringer Hitze in einem Topf schmelzen. Das Mehl hineingeben und kurz mit anschwitzen. Die kalte Milch mit dem Schneebesen einrühren und unter ständigen Rühren aufkochen bis eine cremige Béchamelsoße entstanden ist.

4. Die Auflaufform mit der Béchamelsoße gleichmäßig ausfüllen und den geriebenen Käse darüber streuen. Für 20 Minuten goldbraun backen und mit etwas Petersilie garnieren.


Ganze Spargelstangen garen: Schälen Sie den Spargel und bündeln Sie ihn dann mit Küchengarn in die gewünschten Portionen. Das hat den Vorteil, dass Sie den Spargel nach dem Garen leichter aus dem Topf heben können.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 15 Min
Fertig in: 35 Min
Je Portion : 1729 kJ, 413 kcal, 45 g Kohlenhydrate, 19 g Eiweiß, 16 g Fett, 0,1 mg Cholesterin, 7,1 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Nudeln, Kartoffeln & Reis/ Frühling/ günstig

Bewertung

(1) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste