Wir lieben Lebensmittel

Spareribs mit buntem Salat

  • Zubereitungszeit: 25 Min
  • Fertig in: 205 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
8 Portionen
  • 2 kg Spareribs
  • 1 Liter Apfelsaft
  • 5 EL Apfelessig
  • 1 Zitrone, Saft auspressen

Für die Gewürzmischung:

  • 0,5 TL Chilipulver
  • 2 EL Meersalz, grob
  • 2 Knoblauchzehen, fein geschnitten
  • 0,5 TL Fenchelsamen, grob gestoßen
  • 0,5 TL Korianderkörner, grob gestoßen
  • 1 EL Pfeffer, grob
  • 2 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 EL Zucker, braun

Nach Belieben:

  • 4 Handvoll Räucherchips

Außerdem:

  • 200 ml Barbecue-Sauce
  • 6 Aprikosen
  • 1 Orange, Saft auspressen
  • 4 EL Himbeeressig
  • 6 EL Walnussöl, kaltgepresst
  • Salz
  • Zitronenpfeffer
  • 1 TL Honig
  • 400 g Blattsalatmischung

Dazu:

  • Baguette

Zubereitung

Zubereitung Spareribs aus dem Kugelgrill

1. 500 ml Apfelsaft, Essig und den Zitronensaft in eine Schale geben und die Spareribs mehrmals darin wenden. 2 Stunden gekühlt marinieren.

2. Spareribs trocken tupfen. Alle Gewürze mischen und Spareribs damit von beiden Seiten bestreuen. Eine weitere Stunde gekühlt marinieren. Bei Verwendung von Räucherchips: diese 30 Minuten vor der Zubereitung in kaltes Wasser einlegen.

3. Kugelgrill für indirektes Garen vorbereiten und eine Abtropfschale mit 200 ml Apfelsaft und 100 ml Wasser zwischen die Glut stellen. Nach Belieben 1 Hand voll Räucherchips über der Kohle verteilen. Spareribs mit der Knochenseite nach unten in die Mitte des Rostes über die Abtropfschale legen und mit geschlossenem Deckel 3 Stunden garen.

4. Restlichen Apfelsaft (300 ml) in einen Zerstäuber füllen und die Spareribs während der Garzeit alle 30 Minuten damit besprühen. Alternativ können die Spareribs auch mit dem Apfelsaft eingepinselt werden. Ca. alle 60 Minuten links und rechts frische Kohlen nachlegen.

5. 20 Minuten vor Ende der Garzeit sollte sich das Fleisch leicht vom Knochen lösen lassen und weich anfühlen. Ribs nun mit der Barbecue-Soße bestreichen und weitere 20 Minuten garen. Kurz ruhen lassen.

6. Schlechtwetter-Tipp: Spareribs gelingen auch im Backofen. Gehen Sie wie beschrieben vor. Statt im Grill Ribs 3 Std. bei 140 °C Heißluft garen.

Zubereitung bunter Blattsalat mit fruchtigem Dressing

Für das Dressing Aprikosen oder getrocknete Soft-Aprikosen mit den restlichen Dressingzutaten pürieren. Mit dem küchenfertigen Blattsalat vermengen. Den Salat mit den Spareribs und mit dem Brot servieren.

  • Je Portion: 2772 kJ, 662 kcal, 39 g Kohlenhydrate, 33 g Eiweiß, 41 g Fett, 117 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept