Wir lieben Lebensmittel

Spaghetti mit Lammhüfte

  • Zubereitungszeit: 15 Min
  • Fertig in: 35 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
2 Portionen
  • 125 g Vollkornspaghetti
  • Salz
  • 1 Lammhüfte
  • 0,5 walnussgroßes Stück Ingwer
  • 1 Schalotte
  • 0,5 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 250 g Brokkoli
  • 40 g Tomaten, getrocknet
  • 50 g Ziegenfrischkäse mit Chili
  • 25 g Pistazien
  • 0,5 Handvoll Basilikum

Zubereitung

1. Spaghetti nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest garen.

2. Lammhüfte in zwei Millimeter dicke Scheiben und anschließend in eineinhalb Zentimeter breite Abschnitte schneiden. Ingwer, Schalotten und Knoblauch sehr fein würfeln und mit dem Fleisch mischen. Backofen auf 100 Grad vorheizen. Etwas Olivenöl in der Pfanne mit einem Pinsel verstreichen und erhitzen. Ein Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Die Hälfte des Fleischs bei stärkerer Hitze insgesamt vier Minuten anbraten. Dabei immer wieder wenden. Angebratenes Fleisch in eine Auflaufform geben und auf der mittleren Schiene des Backofens warm halten. Mit der zweiten Etappe genauso verfahren.

3. Brokkoli währenddessen in mundgerechte Stücke und Tomaten in Streifen schneiden. Im Bratenfond des Fleischs kurz anbraten und mit etwas Wasser ablöschen. 5 bis 10 Minuten je nach gewünschter Bissfestigkeit garen.

4. Ziegenkäse mit etwas kochendem Wasser gut verrühren.

5. Pistazien in einer Pfanne ohne Fett anrösten und anschließend grob zerstoßen.

6. Fleisch mit Fleischsaft, Brokkoli, Ziegenkäse und Spaghetti in die Pfanne geben und gründlich vermengen. Gegebenenfalls mit Salz abschmecken und mit Pistazien und Basilikum bestreut servieren.

  • Je Portion: 2512 kJ, 600 kcal, 48 g Kohlenhydrate, 46 g Eiweiß, 25 g Fett, 107 mg Cholesterin, 13 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept