Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Spaghetti mit Fischragout - Rezept

zur Rezeptsuche Spaghetti mit Möhren-Fischragout und Papaya
Zutaten für: 4 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 500 g Meeresfischfilet Ihrer Wahl
  • Pfeffer
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • 2 EL Zitronensaft
  • 250 g Vollkornspaghetti
  • 150 g Möhren
  • 150 g Sellerie
  • 1 Zwiebel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst GUT&GÜNSTIG Natives Olivenöl extra
  • 2 Tassen Gemüsebrühe EDEKA Bio Klare Gemüsebrühe
  • 1 Orange
  • Tabasco
  • 1 Papaya
  • 2 EL Schnittlauch

1. Fischfilet in mundgerechte Würfel schneiden, mit Pfeffer und Salz bestreuen und mit Zitronensaft marinieren.

2. Spaghetti nach Packungsanleitung garen.

3. Möhren und Sellerie in Würfel schneiden und mit dem Fischfilet, der Zwiebel und Lorbeer in Öl anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und 10 Minuten weich garen und pürieren.

4. Orange auspressen, Papaya würfeln und Schnittlauch in Röllchen schneiden. Diese Zutaten mit Tabasco vorsichtig unterheben und abschmecken, nicht mehr kochen, sonst werden die aktiven Enzyme der Papaya zerstört. Das Fischragout auf den Nudeln anrichten.


Mix-Teller-Rezept

Dieses Rezept entspricht dem EDEKA Mix-Teller-Schema - für den richtigen Mix an Lebensmitteln und eine ausgewogene Ernährung zum Sattessen.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Zwiebeln schneiden:

Ihnen strömen beim Schneiden von Zwiebeln leicht Tränen in die Augen? Kein Problem: Legen Sie die Zwiebel vorher einfach in kaltes Wasser oder nehmen Sie einen Schluck Wasser in den Mund, wenn Sie die Zwiebeln schneiden.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Min

Je Portion : 1612 kJ, 385 kcal, 50 g Kohlenhydrate, 33 g Eiweiß, 5 g Fett

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Fisch & Meeresfrüchte/ Nudeln, Kartoffeln & Reis/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ mediterran/ günstig

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste