Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Spaghetti alla puttanesca - Rezept

zur Rezeptsuche Pasta mit Sardellen, Kapern & Oliven: Probieren Sie unser Rezept für Spaghetti alla puttanesca aus und schlemmen Sie wie in Italien!
Zutaten für: 4 Portionen

Für die Sauce:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 600 g Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Sardellenfilets
  • 1 Chilischote
  • 4 EL Olivenöl, kalt gepresst EDEKA Bio Natives Olivenöl extra aus Griechenland
  • 100 ml Rotwein, trocken
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer
  • 30 g Kapern
  • 50 g Oliven, schwarz, entsteint

Außerdem:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 400 g Spaghetti EDEKA Italia Spaghetti

1. Die Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, vierteln, Stielansätze und Samen entfernen – diese durch ein Sieb passieren, den entstandenen Tomatensaft beiseite stellen – das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und mit den Sardellenfilets fein hacken. Die Chilischote vom Stielansatz befreien und in feine Ringe schneiden, dabei die Samen entfernen.

2. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Knoblauch und Sardellenfilets darin anschwitzen. Tomatenwürfel und Chili dazugeben, kurz mit anschwitzen. Tomatensaft und Rotwein angießen, mit Salz und Pfeffer würzen und bei reduzierter Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. In den letzten 2 Minuten Kapern und Oliven unter die Sauce mischen, evtl. nochmals abschmecken.

3. Spaghetti in reichlich gesalzenem Wasser al dente kochen, abseihen und gut abtropfen lassen.

4. Spaghetti mit der Sauce auf Tellern anrichten und nach Belieben mit gehackter Petersilie bestreuen.


Entdecken Sie weitere Spaghetti-Rezepte , diese Ravioli-Rezepte und unser Rezept für Cannelloni mit Bechamelsauce!

Hinweis:

Bei der Zuordnung der Rezepte zu den einzelnen Kategorien wie gluten- und laktosefrei gehen wir sehr sorgfältig vor, können aber keine Gewähr übernehmen. Wir danken für Ihr Verständnis.


Spaghetti alla puttanesca: ein Rezept mit pikantem Namen

Sind nicht viele Vorräte im Haus, erweisen sich Pasta-Rezepte oft als Retter in der Not. Eine Packung Nudeln, Tomaten, ein paar weitere Zutaten (zum Beispiel aus der Dose), Olivenöl und Gewürze genügen, um schnelle Gerichte zu kochen, die lecker schmecken und satt machen. Eine Möglichkeit sind beispielsweise die Spaghetti alla puttanesca, deren Name sogar auf die rasche Zubereitung mit haltbaren Lebensmitteln zurückgeht. Die pikante Übersetzung aus dem Italienischen bedeutet "Spaghetti nach Hurenart": Erzählungen zufolge bereiteten sich die Damen in einem neapolitanischen Bordell die Speise häufig zu, da sie wenig Zeit zum Einkaufen und Kochen hatten. In die Pastasoße aus frischen oder konservierten Tomaten kommen schwarze Oliven, Kapern, Sardellen, Knoblauch und Chili. Das Ergebnis ist eine fein abgestimmte Mischung, die für Abwechslung zur Bolognese und Carbonara sorgt – den unangefochtenen Spitzenreitern unter den Spaghetti-Rezepten. Tipp: Genießen Sie dazu ein Glas trockenen Rotwein (beispielsweise passt Chianti sehr gut dazu) – ob Sie davon etwas in die Soße geben, bleibt Ihnen überlassen. Das italienische Originalrezept kommt ohne Wein aus.

Würzige Pasta im Menü – Rezept für Spaghetti alla puttanesca

Essen Sie Ihre Spaghetti alla puttanesca so genussvoll wie die Italiener und servieren Sie die würzige Pasta auch einmal als ersten Gang (primo piatto) – so, wie es in vielen Restaurants und Privathaushalten in Italien üblich ist. Als kleine Vorspeise vor der Pasta empfehlen wir Ihnen Melone in Sherryaspik, ein leichter und erfrischender Auftakt zu einem reichhaltigen Essen. Danach folgen die Spaghetti und schließlich der zweite Hauptgang (secondo piatto) mit Fleisch oder Fisch. Als Dessert bieten sich ein Tiramisu, eine Zabaione oder unsere fruchtige Panna cotta mit Erdbeeren an. Tipp: Für die üppige Schlemmerei sollten Sie ausreichend Zeit einplanen und die Portionen der einzelnen Gänge eher klein halten.

Rezeptideen für Spaghetti alla puttanesca – ein schnelles Hauptgericht

Bevorzugen Sie Ihre Pasta als Solo-Hauptspeise, lässt sich das Rezept für Spaghetti alla puttanesca nach Belieben abwandeln. Die Sardellen etwa lassen sich durch Thunfisch ersetzen, statt Oliven und Chili können Sie fein geschnittene Frühlingszwiebeln unter die Soße mischen. Eine scharfe Variante des Gerichts kommt aus Apulien: Getrocknete Peperoncini – kleine, sehr scharfe Peperoni – verleihen der Pasta ordentlich Pfiff.

Tomaten häuten:

Kochen Sie Wasser auf und gießen Sie dieses über die Tomaten. Lassen Sie die Tomaten für etwa eine Minute in dem heißen Wasser liegen und heben Sie diese dann mit einem Löffel heraus. Wenn Sie die Tomaten mit kaltem Wasser abschrecken, lässt sich die Schale leicht lösen.

EDEKA zuhause Spaghettilöffel:

  • Besonders schwere, stabile Qualität aus extra dickem, rostfreiem Edelstahl 18/10
  • Formschönes Design: Funktionsteile hochglanzpoliert, Griffe matt poliert
  • Praktische Aufhängeöse
  • Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen, hygienisch
  • Durchdachte Funktionalität im Detail: Spaghettilöffel mit Maßloch für eine Spaghettiportion

EDEKA zuhause Kochtopf 20 cm (3,0 l) mit Glasdeckel:

  • Aus rostfreiem Edelstahl 18/10, besonders schwere Qualität
  • 3-fach verkapselter Thermoboden für gleichmäßige Hitzeverteilung
  • Extra stabile, abgeflachte Kaltmetall-Griffe
  • Mit Schüttrand zum einfachen Abgießen
  • Flacher Glasdeckel
  • Mit praktischer, innen liegender Literskala
  • Backofenfest (Glasdeckel bis 240 °C)
  • Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen

Rezept für Spaghetti alla puttanesca: Pasta mit Fisch

Lust auf Pasta? Spaghetti alla puttanesca stehen in rund 30 Minuten auf dem Tisch. Würziger Fisch in Form von Sardellenfilets, Kapern sowie Oliven bilden die Basis für eine pikante Nudelsoße, die einfach köstlich schmeckt.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 35 Min
Fertig in: 35 Min
Je Portion : 2311 kJ, 552 kcal, 76 g Kohlenhydrate, 15 g Eiweiß, 18 g Fett, 1 mg Cholesterin, 8 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Nudeln, Kartoffeln & Reis/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ mediterran/ mittlerer Preis/ Mittagessen/ Abendessen/ Cholesterinarm/ Laktosefrei

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste