Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Soja-Spaghetti mit Aubergine - Rezept

zur Rezeptsuche Soja-Spaghetti mit Auberginen-Tomatensauce.
Zutaten für: 4 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 2 Auberginen
  • Salz
  • 4 EL Olivenöl, kalt gepresst GUT&GÜNSTIG Natives Olivenöl extra
  • 1 EL Thymian
  • 500 g Tomaten, passiert EDEKA Italia Tomaten, passiert
  • 8 Sardellenfilets
  • 250 g Soja-Spaghetti
  • Pfeffer
  • 4 EL Petersilie
  • 2 EL Balsamico-Essig GUT&GÜNSTIG Aceto Balsamico di Modena
  • 1 EL Basilikum-Blättchen
  • Tabasco

Zum Bestreuen:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 4 EL geriebener Käse, laktosefrei

Zubereitung:

1. Aubergine vierteln, in dünne Streifen schneiden und leicht salzen.

2. Olivenöl in die Pfanne geben und erwärmen - 1 Tropfen Wasser sollte darin brutzeln - Thymian zugeben, 1 Minute dünsten und die Auberginenstücke zugeben, 10 Minuten anbraten.

3. Mit passierten Tomaten ablöschen und erwärmen.

4. Sardellenfilets kalt abspülen, in kleine Stücke schneiden und untermischen.

5. Nudeln nach Packungsanleitung garen.

6. Petersilie fein hacken. Sauce mit den übrigen Zutaten abschmecken, mit den Nudeln mischen und mit Käse bestreut servieren.

Genießen Sie mehr leckere Auberginen-Rezepte!

Hinweis:

Bei der Zuordnung der Rezepte zu den einzelnen Kategorien wie gluten- und laktosefrei gehen wir sehr sorgfältig vor, können aber keine Gewähr übernehmen. Wir danken für Ihr Verständnis.


Pasta kochen:

Verwenden Sie für jeweils 100 g Nudeln, 1 l Wasser und 10 g Salz. Salzen Sie das Wasser und geben Sie die Nudeln erst hinzu, wenn das Wasser sprudelt. Wenn die Nudeln etwas zusammengefallen sind, können sie das Wasser mit einem Kochlöffel umrühren. Rühren Sie auch zwischendurch das Wasser immer wieder um, um ein Ankleben der Pasta zu verhindern. Noch ein Tipp: verwenden Sie kein Öl, denn das macht die Pasta schwer.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Min
Fertig in: 30 Min
Je Portion : 2089 kJ, 499 kcal, 55 g Kohlenhydrate, 31 g Eiweiß, 17 g Fett

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Fisch & Meeresfrüchte/ Nudeln, Kartoffeln & Reis/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ mediterran/ günstig/ Ballaststoffreich/ Cholesterinarm/ Glutenfrei/ Laktosefrei

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste