Wir lieben Lebensmittel

Sharon-Melonensüppchen

Kaltes Dessertsüppchen aus Sharonfrüchten und Honigmelone für besondere Anlässe.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 12 Stunden 0 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
8 Portionen

Für die Baiser:

  • 2 Eiweiße
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Speisestärke
  • 60 g Puderzucker
  • Zuckerperlen, gold

Für die Suppe:

  • 750 g Kakis
  • 350 g Honigmelone
  • 7 EL Portwein, weiß
  • 50 g Puderzucker
  • 150 ml Champagner

Außerdem:

  • Crushed Ice

Zubereitung

1. Für die Baiser Eiweiß in einer fettfreien Schüssel steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Die Speisestärke mit dem Puderzucker mischen und unter den Eischnee heben.

2. Baisermasse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle Nr. 6 füllen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech kleine „S“ spritzen, jeweils mit einem Zuckerkügelchen garnieren.

3. Das Blech in den auf 50 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 30 Grad) vorgeheizten Backofen schieben und bei leicht geöffneter Backofentür über Nacht mehr trocknen als backen. Aus dem Ofen nehmen und vorsichtig vom Papier lösen.

4. Sharonfrüchte halbieren und mit einem Löffel das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Honigmelone schälen und in kleine Würfel schneiden. Beides mit dem Portwein und dem Puderzucker in einen Mixer geben und fein pürieren. In eine Schüssel umfüllen und im Kühlschrank gut durchkühlen.

5. Das gekühlte Püree mit dem Champagner angießen und mischen.

6. Süppchen in kleinen Tassen anrichten, mit den Baisers garnieren und auf Crushed Ice servieren.

  • Je Portion: 783 kJ, 187 kcal, 38 g Kohlenhydrate, 2 g Eiweiß, 0 g Fett, 0 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe

EDEKA Produkt aus diesem Rezept