Wir lieben Lebensmittel

Sharon-Joghurt-Creme

Geschichtetes Dessert aus Joghurt und pürierten Sharonfrüchten.

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 40 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
8 Portionen

Für das Fruchtpüree:

  • 2 Blatt Gelatine, weiß
  • 3 Kakis
  • 40 g Rohrohrzucker
  • 40 ml Limettensaft

Für die Creme:

  • 5 Blatt Gelatine, weiß
  • 450 g Joghurt, fettarm
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 150 ml Sahne

Zum Garnieren:

  • Minze

Zubereitung

1. 2 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

2. Sharonfrüchte (Kaki) halbieren und mit einem Löffel das Fruchtfleisch herauslösen (es sollte 300 g ergeben). In einem Mixer mit dem Rohrohrzucker pürieren. In eine Schüssel umfüllen. In einem kleinen Topf den Limettensaft erhitzen, die gut ausgedrückte Gelatine vollständig darin auflösen und rasch unter das Fruchtpüree rühren. Abkühlen lassen.

3. Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt mit Vanillezucker und Rohrohrzucker in eine Schüssel geben und glattrühren. Sahne steif schlagen. Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze unter Rühren auflösen, rasch unter den Joghurt rühren. Kurz vor dem Gelieren die Sahne unterheben.

4. Die Hälfte des Fruchtpürees auf 8 kleine Gläser verteilen. Im Kühlschrank etwas anziehen lassen. Nun die Joghurtcreme darauf verteilen, nochmals kurz kühl stellen. Restliches Fruchtpüree auf die Creme geben. Bis zum Verzehr ca.1 Stunde kalt stellen.

5. Mit Minze garniert servieren.

Lust auf noch mehr Desserts? Probieren Sie auch unser Bayerische-Creme-Rezept!

  • Je Portion: 766 kJ, 183 kcal, 28 g Kohlenhydrate, 4 g Eiweiß, 6 g Fett, 16 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe