Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Shakshuka - Rezept

zur Rezeptsuche Traditionelles israelisches Gericht mit Tomate und pochiertem Ei.
Zutaten für: 2 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 0,5 TL Tomatenmark EDEKA Italia Tomatenmark
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 Stück Paprika, rot
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Stängel Koriander
  • 4 Stück Eier
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 EL Kreuzkümmelsamen
  • 100 g Feta
  • 1 EL Essig
  • etwas Wasser

1. Die Zwiebel von ihrer Schale befreien und die Paprika entkernen. Beides in Streifen schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anschwitzen. Das Tomatenmark zu dem Gemüse geben, gut verteilen und kurz mit anschwitzen. Die Gewürze und den Knoblauch in einem Mörser fein zerstoßen und ebenfalls mit anschwitzen.

2. Die gehackten Tomaten mit in die Pfanne geben und alles für 10 Minuten einkochen.

3. Währenddessen einen Topf mit Wasser und Essig auf Siedetemperatur erhitzen (75°-80°C)

Diese ist erreicht, sobald kleine Bläschen vom Topfboden aufsteigen. Die Eier nacheinander aufschlagen und erst in eine Kelle, dann mit der Kelle vorsichtig in das siedende Wasser geben. Hierbei ist zu beachten, dass die Eier als eine Masse zusammenbleiben. Nach 5 Minuten die Eier mit einer Schaumkelle herausnehmen, leicht abtropfen lassen und in die Tomatensoße legen.

4. Die nun entstandene Shakshuka mit Salz und Pfeffer würzen und den Feta sowie etwas gehackten Koriander darüber streuen. Für weitere 2-3 Minuten auf dem Herd köcheln lassen und nach Belieben mit etwas Brot genießen.

Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie auch unsere glutenfreien Rezepte !


Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 15 Min

Je Portion : 1562 kJ, 373 kcal, 8 g Kohlenhydrate, 22 g Eiweiß, 28 g Fett, 0 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Eierspeisen/ Vegetarisch/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ günstig

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste