Wir lieben Lebensmittel

Sellerie-Kürbis-Gratin

Herbstlicher Sellerie-Kürbis-Kartoffel-Gratin mit frischem Weißkohl-Petersilien-Salat.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 130 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen
  • 150 g Knollensellerie
  • 400 g Kartoffeln
  • 160 g Zwiebeln
  • 200 g Hokkaido-Kürbis
  • 80 g Emmentaler
  • 200 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • Salz, Pfeffer
  • 3 Stiele Petersilie, glatt
  • 300 g Weißkohl
  • 0,5 Bund Petersilie, glatt
  • 40 ml Weißweinessig
  • 1 TL Meersalz
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 TL Zucker

Zubereitung

1. Ofen auf 180 °C (Umluft 160°C) vorheizen. Knollensellerie, Kartoffeln und 100 g Zwiebeln schälen. Kürbis vierteln und die Kerne entfernen. Alles zusammen mit einem scharfen Gemüsehobel in sehr feine Scheiben schneiden. Emmentaler grob reiben. Sahne und Milch vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Das Gemüse in eine Auflaufform füllen und mit der Sahnemischung begießen. Käse und Petersilienblätter darüberstreuen. Im Ofen ca. 70 Min. goldbraun backen.

3. In der Zwischenzeit Weißkohl vierteln, den Strunk entfernen. Übrige Zwiebeln schälen. Beides in sehr feine Streifen schneiden. Petersilienblätter grob hacken, zusammen mit Weißkohl, Zwiebeln, Essig, Meersalz, Öl und Zucker ca. 5 Min. kräftig durchkneten, mit Salz und Pfeffer würzen und mindestens 30 Min. ziehen lassen. Gemüsegratin aus dem Ofen nehmen und mit den Salat servieren.

  • Je Portion: 1319 kJ, 315 kcal, 21 g Kohlenhydrate, 9 g Eiweiß, 20 g Fett, 50 mg Cholesterin, 7 g Ballaststoffe