Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Selbstgemachte Wirsingchips - Rezept

zur Rezeptsuche Chips müssen nicht fettig und ungesund sein: Stellen Sie knusprige Wirsingchips mit unserem Rezept einfach selbst her und genießen Sie mit gutem Gewissen!
Zutaten für: 2 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 10 Wirsingblätter, zart
  • 3 EL Öl
  • 3 EL Salz
  • 2 TL Pfeffer
  • 1 TL Chilipulver

1. Wirsingblätter waschen und gut trocknen lassen (ggf. mit einem Küchenkrepp abtrocknen). Dann die Blätter in Stücke schneiden.

2. Öl, Salz, Pfeffer und Chilipulver in eine Schale geben und verrühren, dann die einzelnen, klein geschnittenen Blätter darin wenden und auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backblechen verteilen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Bei 110°C Umluft 45 Min. backen. Abkühlen lassen und servieren.


Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 5 Min
Fertig in: 50 Min
Je Portion : 766 kJ, 183 kcal, 5 g Kohlenhydrate, 0 g Eiweiß, 18,6 g Fett, 0 mg Cholesterin, 1,4 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Snacks & Zwischenmahlzeit/ Vegetarisch/ Vegan/ Herbst/ Winter/ deutsch/ günstig/ Party & Büfett

Bewertung

(1) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste