Wir lieben Lebensmittel

Seitan-Knusperschnitzel

Knuspriges Schnitzel aus Seitan mit einer Pilzcreme und Pesto-Pasta.

  • Zubereitungszeit: 50 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für die Pestopasta:

  • 160 g Castellane-Pasta
  • Meersalz
  • 30 g Basilikum-Blätter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 75 ml Olivenöl
  • 1 TL Zitrone, Saft auspressen
  • 40 g Mandeln, geschält
  • schwarzer Pfeffer, gemahlen

Für die Schnitzel:

  • 40 g Kartoffelchips
  • 40 g Paniermehl
  • 1 TL italienische Kräuter, getrocknet
  • 90 g Weizenmehl Type 550
  • 100 ml Sojadrink
  • 0,5 TL Meersalz
  • schwarzer Pfeffer, gemahlen
  • 300 g Seitan, gekocht
  • 4 EL Öl, zum Anbraten

Für die Weißweinpilze:

  • 180 g Pfifferlinge
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Mandelmus, weiß
  • 40 ml Weißwein
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 ml Sojasahne
  • 1 Handvoll Petersilie, gehackt
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer, gemahlen

Zum Garnieren:

  • 0,5 Bio-Zitrone
  • einige Basilikum-Blättchen

Zubereitung

1. Die Pasta in kochendes Wasser geben, aufkochen lassen, salzen und 1-2 Minuten kürzer als in der Packungsanleitung angegeben, al dente kochen. In einem Sieb abtropfen lassen, aber nicht abschrecken.

2. In der Zwischenzeit für das Pesto das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Knoblauch schälen. Basilikum, Knoblauch , Olivenöl, Zitronensaft, mandeln, Pfeffer und 1 gestrichenen TL Meersalz in den mixer geben und grob mixen. Die gekochte Pasta mit dem Pesto vermischen.

3. Die Kartoffelchips mit den Händen zerkrümeln und in einem tiefen Teller mit Paniermehl und italienischen Kräutern vermischen. Für den Panierteig 50g Mehl mit dem Sojadrink vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen, in einen zweiten tiefen Teller füllen.

Restliches Mehl in einen dritten Teller geben.

4. Den Seitan in 8 dünne Scheiben schneiden. Erst im Mehl wenden, dann durch den Panierteig ziehen und anschließend in der Semmelbrösel-Chips-Mischung wenden.Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin auf beiden Seiten 2-3 Minuten bei mittlerer bis starker Hitze anbraten.

5. Für die Weißweinpilze die Pfifferlinge sorgfältig putzen und in grobe Stücke schneiden. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Das Mandelmus und den Weißwein mit einem Schneebesen verquirlen. Das Olivenöl in einer kleinen Pfanne oder einem Topf leicht erhitzen und den Knolbuach darin circa 1 Minuten anbraten, dann die Pilze dazugeben und weitere 3 Minuten braten.

6. Die Sojasahne und die Weißwein-Mandelmus-Mischung dazugeben, aufkochen lassen, dann die Petersilie unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pasta und Schnitzel auf Tellern anrichten und die Pfifferlinge ebenfalls dazugeben. Mit Basilikumblättchen garnieren. Die Zitrone in Scheiben schneiden und dazulegen.

Probieren Sie dazu auch diesesBasilikumpesto-Rezept!

  • Je Portion: 3496 kJ, 835 kcal, 46 g Kohlenhydrate, 28 g Eiweiß, 58 g Fett, 0,2 mg Cholesterin, 7 g Ballaststoffe