Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Seelachsfilet in Panade - Rezept

zurück Seelachsfilet in Pumpernickel-Panade.
Zutaten für: 4 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 800 g Rosenkohl
  • 2 Schalotten
  • 10 g Ingwer
  • 2 EL Himbeeressig
  • 1 EL Apfelessig
  • 4 EL Olivenöl, nativ extra
  • 2 Scheiben Pumpernickel
  • 30 g Pinienkerne
  • 3 Scheiben Toast
  • 3 EL Weizenmehl EDEKA Bio Weizenmehl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Ei
  • 4 Seelachsfilets
  • 4 EL Sonnenblumenöl GUT&GÜNSTIG Sonnenblumenöl
  • 2 Äpfel, säuerlich
  • 100 g Himbeeren EDEKA Bio Himbeeren
  • 1 EL Zucker GUT&GÜNSTIG Feiner Zucker
  • Dill

1. Rosenkohl putzen und in kochendem Salzwasser ca. 6 Minuten weich kochen. Abgießen, abschrecken. Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Alles zusammen mit dem Essig und dem Öl in eine große Schüssel geben und gut vermengen.

2. Pumpernickel, Pinienkerne und Toastbrot in einer Küchenmaschine grob zerkleinern. Mehl auf einen Teller geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Ei in einen tiefen Teller aufschlagen und verquirlen. Zerkleinerte Pumpernickelmasse auf einen Teller geben.

3. Seelachsfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Im Mehl wenden, durch das Ei ziehen und in der Pumpernickelmasse wenden. Sonnenblumenöl in einer großen Pfanne erhitzen, panierte Fischfilets darin bei mittlerer bis starker Hitze ca. 3 Minuten pro Seite knusprig braten. Fisch aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4. In der Zwischenzeit die Äpfel horizontal in dünne Scheiben schneiden, mit einem Ausstecher die Kerne entfernen und mit den Himbeeren unter den Rosenkohlsalat heben. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Salat und Fisch auf die Teller verteilen, mit Dill garnieren und sofort servieren.

Entdecken Sie weitere Fisch-Rezepte !


Seelachsfilet panieren:

Verquirlen Sie ein Ei und geben Sie es in einen tiefen Teller. Bereiten Sie zwei weitere Teller mit Mehl und Bröselmischung vor. Wenden Sie dann das Seelachsfilet zunächst in Mehl. Das überschüssige Mehl können Sie zwischendurch abklopfen, denn dann hält das Ei besser. Wenden Sie das Filet anschließend im Ei und drücken Sie zum Schluss die Bröselmischung an.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 45 Min
Fertig in: 45 Min
Je Portion : 2680 kJ, 640 kcal, 28 g Kohlenhydrate, 43 g Eiweiß, 40 g Fett

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Fisch & Meeresfrüchte/ Herbst/ Winter/ mittlerer Preis/ Mittagessen/ Abendessen

Mit Liebe Icon

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste