Wir lieben Lebensmittel

Seelachs-Curry

Seelachs-Curry mit Kokosmilch und Jasminreis.

  • Zubereitungszeit: 50 Min
  • Fertig in: 50 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für das Curry:

  • 10 g Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 kleine Paprika, rot
  • 1 kleine Paprika, grün
  • 150 g Brokkoli-Röschen
  • 1 Chilischote, rot
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Curry
  • 400 ml Kokosmilch
  • 600 g Seelachsfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Petersilie
  • 1 TL unbehandelte Limette, davon die abgeriebene Schale
  • 1 TL Limettensaft

Für den Jasminreis:

  • 300 g Jasminreis
  • Salz

Zubereitung

1. Ingwer und Knoblauch schälen und beides sehr fein würfeln. Frühlingszwiebel putzten und in feine Ringe schneiden. Paprikaschoten vierteln, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch in dünne Streifen schneiden. Brokkoliröschen in kochendem Salzwasser bissfest garen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Chilischote vom Stielansatz befreien, quer in feine Ringe schneiden, dabei die Samen entfernen.

2. Das Öl in einem Wok oder in einer Pfanne erhitzen, Ingwer, Knoblauch und Frühlingszwiebel darin kurz anbraten. Paprikaschoten und Chili zufügen, kurz mitbraten. Currypulver darüber streuen und untermischen. Die Kokosmilch in den Wok geben, Brokkoli zufügen und 10 Minuten garen.

3. Seelachsfilet in etwa 2 cm große Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, in den Wok geben und 2-3 Minuten mitgaren. Mit Salz, Pfeffer, Petersilie, Limettenschale und Limettensaft abschmecken.

4. Den Reis nach Packungsanleitung zubereiten und mit dem Seelachs-Curry in Schälchen anrichten.

Tipp: Entdecken Sie unsere leckeren Wok-Rezepte und probieren Sie auch unsere anderen Seelachs-Rezepte!

Probieren Sie auch dieses Gemüsecurry-Rezept!

  • Je Portion: 3236 kJ, 773 kcal, 65 g Kohlenhydrate, 41 g Eiweiß, 38 g Fett, 90 mg Cholesterin, 6 g Ballaststoffe