Wir lieben Lebensmittel

Schweinerückensteak an Pürée

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
2 Portionen
  • 400 g Kartoffeln, mehlig kochend
  • 150 g Topinambur
  • 2 Schweinerückensteaks
  • 4 Scheiben Schwarzwälder Schinken
  • 20 g Schnittkäse, würzig
  • Pfeffer, grob, bunt
  • 0,5 EL Oreganoblätter, fein geschnitten
  • 0,5 EL Rapsöl
  • 1 Schalotte
  • 0,5 EL Tomatenmark
  • 100 ml Geflügelfond
  • 100 g Zuckerschoten
  • 75 g Knollensellerie
  • 0,5 Karotte
  • 1 Zwiebel, rot
  • 0,5 EL Rapsöl
  • 75 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Walnussöl, kaltgepresst
  • Muskat
  • Salz

Zubereitung

1. Kartoffeln und Topinambur kräftig bürsten, in einen Topf geben und zur Hälfte mit Wasser auffüllen. Bei mittlerer Hitze leise köchelnd 15 bis 20 Minuten weich garen. Backofen auf 120 Grad vorheizen und eine Auflaufform hineinstellen.

2. In die Steaks je eine Tasche einschneiden. Das übernimmt auch gerne die Fachkraft an der Metzgereitheke für Sie. Je zwei Schinkenscheiben über Kreuz übereinander legen, den geschnittenen Käse in der Mitte des Kreuzes platzieren und mit dem Schinken zu einem Päckchen verpacken. Diese Päckchen in die Steaktasche stecken. Die Steaks mit Pfeffer und Oregano bestreuen.

3. Rapsöl mit einem Pinsel in einer Pfanne verstreichen und erhitzen, ein Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Die Steaks von jeder Seite zwei Minuten goldbraun anbraten und anschließend in die Auflaufform legen. 20 Minuten auf der mittleren Schiene im Backofen garen.

4. Schalotten fein würfeln und im Bratenfond braun anbraten. Tomatenmark zugeben und bei mittlerer Hitze kurz anrösten, mit Fond ablöschen und diesen auf die Hälfte einköcheln lassen.

5. Zuckerschoten in feine Streifen, Sellerie in zwei Millimeter dicke Scheiben schneiden. Anschließend den Sellerie in Stifte und dann in kleine Würfel schneiden. Karotte halbieren, in zwei Millimeter dicke Abschnitte schneiden und anschließend klein würfeln. Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden. Das Gemüse in Rapsöl bei milder Hitze zehn Minuten unter Rühren anbraten.

6. Kartoffeln schälen und durch die Presse drücken. Gemüsebrühe erwärmen. Topinambur zusammen mit Walnussöl pürieren und zusammen mit den gepressten Kartoffeln in die heiße Gemüsebrühe geben. Mit Muskat und gegebenenfalls noch etwas Salz abschmecken.

7. Ausgetretenen Fleischsaft der Steaks zur Soße geben. Soße und Gemüse abschmecken.

8. Steaks mit Soße, Püree und Gemüse anrichten und servieren.

  • Je Portion: 2374 kJ, 567 kcal, 38 g Kohlenhydrate, 48 g Eiweiß, 24 g Fett, 117 mg Cholesterin, 17 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept