Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Schweinerückenbraten - Rezept

zur Rezeptsuche Mediterraner Schweinerückenbraten mit einer Kräuter-Knoblauch-Parmesan-Füllung und Ofentomaten
Zutaten für: 4 Portionen

Schweinerückenbraten

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 kg Schweinerückenbraten
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Salbei
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 100 g Parmesan
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst EDEKA Natives Olivenöl extra aus Griechenland (Kreta)

Tomatensauce

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 2 ganze Zwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Sardelle, gesalzen
  • 1 EL Kapern
  • 1 Dose Tomaten, in Stücken EDEKA Bio Tomaten in Stücken
  • 1 Bund Basilikum

Ofentomaten

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 kg Kirschtomaten
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 3 Zweige Thymian
  • 3 Zweige Rosmarin

Allgemein

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • etwas Salz, Pfeffer
  • Olivenöl, kalt gepresst

Zubereitung Schweinerückenbraten

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Kräuterblättchen von den Stielen zupfen und grob hacken, Knoblauch schälen und fein würfeln und den Parmesan reiben. Alles vermengen und mit dem Olivenöl zu einer Paste pürieren. Mit einem scharfen Messer von beiden Seiten, wie im Foto zu sehen, eine Tasche in den Braten schneiden. Setzen Sie das Messer einmal oben und einmal unten an, so werden sich die Einschnitte nicht treffen. Die Taschen aufklappen, gut mit Pfeffer und Salz würzen und mit der Paste bestreichen. Den Braten mit Küchengarn in Form binden. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, den Braten rundherum anbraten.

Den Braten auf ein tiefes Backblech geben und im Backofen 45 Minuten bei 165°c Umluft oder 180°c Ober/Unterhitze garen. Die Pfanne für die Sauce weiterverwenden.

Zubereitung Tomatensauce

Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln und in der Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Sardelle und Kapern fein hacken und mit den Tomaten zur Sauce geben. 10 Minuten kochen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Basilikum fein hacken und unterheben.

Zubereitung Ofentomaten

Ingwer und Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Tomaten abspülen und eine Stunde vor Ende der Garzeit auf das Backblech legen. Ingwer, Knoblauch und Kräuter darauf verteilen und mit Olivenöl beträufeln. Zusammen mit dem Braten garen.

Den Braten in Scheiben schneiden und mit der Sauce und den Tomaten servieren. Dazu passen Röstkartoffeln.

Tipp

Für die Röstkartoffeln, kleine Kartoffeln mit Schale kochen, abgießen und ausdämpfen. Große Kartoffeln halbieren die Kleinen ganz in Olivenöl knusprig braten. Wenn Sie das Essen für 6 oder 8 Personen machen möchten, verändert sich die Garzeit des Bratens nicht, da diese von dem Durchmesser abhängig ist. Sehr lecker ist dieser Braten auch, kalt in dünne Scheiben geschnitten, als Aufschnitt.


Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 60 Min
Fertig in: 60 Min
Je Portion : 628 kJ, 150 kcal, 30 g Kohlenhydrate, 30 g Eiweiß, 30 g Fett

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Frühling/ mittlerer Preis

Bewertung

(1) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste