Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Schweinefilet mit Lebkuchen - Rezept

zur Rezeptsuche Schweinefilet mit Lebkuchen-Maronenknusperhaube.
Zutaten für: 4 Portionen

Für die Rote-Bete-Suppe:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 4 mittelgroße Rote Bete, frisch
  • 2 Zwiebeln, rot
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer
  • 1 EL Rapsöl, kalt gepresst GUT&GÜNSTIG Natives Rapskernöl
  • 1 Liter Holunderbeerengetränk
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl
  • Pfeffer
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 4 TL Saure Sahne GUT&GÜNSTIG Saure Sahne
  • 50 g Lachs, geräucherter

Für das Schweinefilet mit Lebkuchen-Maronenknusperhaube:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 2 Schweinefilets
  • 1 EL Rapsöl, kalt gepresst
  • Pfeffer
  • Salz
  • 200 g Maronen, küchenfertig (z.B. im Vakuumpack)
  • 2 EL Dinkel- oder Weizengrieß GUT&GÜNSTIG Hartweizengrieß
  • 0,5 Tasse Gemüsebrühe EDEKA Bio Klare Gemüsebrühe
  • 0,5 TL Lebkuchengewürz

Für das Kürbis-Kartoffelgemüse:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 6 Kartoffeln
  • 2 Tassen Gemüsebrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 500 g Hokkaido-Kürbis
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 2 EL Sahne EDEKA Bio Frische Schlagsahne

Suppe:

1. Rote Bete bürsten und in 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln vierteln. Geschälten Ingwer grob würfeln. Die genannten Zutaten in Öl kurz andünsten.

2. Räucherlachs in Streifen schneiden und kühl stellen.

3. Mit Punsch ablöschen und die Lorbeerblätter zugeben. 10 bis 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

4. Lorbeerblätter entfernen. Anschließend mit dem Pürierstab pürieren, dabei mit einem Sieb das Johannisbrotkernmehl einstreuen und eindicken. Mit den Gewürzen abschmecken und mit je einem Klecks Sauerrahm und einigen Streifen Lachs verzieren.

Schweinefilet:

1. Backofen auf 175 Grad vorheizen. Schweinefilets in Medaillons schneiden und in Öl auf jeder Seite 1 Minute bei mittlerer Hitze anbraten.

2. Maronen fein hacken. Grieß mit der Gemüsebrühe kurz aufkochen und mit den Maronen und dem Lebkuchengewürz gründlich vermischen, so dass eine Paste entsteht. Evtl. etwas quellen lassen.

3. Die Medaillons in eine Auflaufform geben und die Maronenmasse darüber streichen. 15 Minuten mit Umluft überbacken. Kurz ruhen lassen.

Gemüse:

1. Den Kürbis in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, würfeln und mit Gemüsebrühe und Lorbeer binnen 10 Minuten bissfest garen. Kürbiswürfel nach Hälfte der Garzeit zugeben.

2. Mit den restlichen Zutaten abschmecken.

Variationstipp:

Wer mag, kann die Kürbisse auch in fingerdicke Spalten scheiden, in der Pfanne mit Rapsöl anbraten und zum Schluss etwas Sesam und einen TL Honig dazu geben.

Lust auf mehr Rezepte mit Maronen? Probieren Sie auch dieses Maronensuppe-Rezept!


Mix-Teller-Rezept

Dieses Rezept entspricht dem EDEKA Mix-Teller-Schema - für den richtigen Mix an Lebensmitteln und eine ausgewogene Ernährung zum Sattessen.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Kürbis vorbereiten:

Verwenden Sie ein Sägemesser um den Kürbis zu vierteln. Sie können dann die Kerne mit einem großen Löffel herauslösen. Nehmen Sie anschließend wieder das Sägemesser und schneiden Sie den Stielansatz ab. Jetzt können Sie den Kürbis rundherum schälen und dann nach Rezept weiter verarbeiten.

Rote Bete vorbereiten:

Tragen Sie bei der Verarbeitung Einmal-Handschuhe, so bekommen Sie keine roten Hände. Rote bete kann entweder mit einer kräftigen Bürste unter Wasser abgerieben oder mit einem scharfen Messer geschält werden. Sollten Sie dennoch rote Finger bekommen haben, reinigen Sie diese mit Zitronensaft.

Das sonnenverwöhnte Land und der charakteristische Boden der spanischen La Mancha bringen Trauben von intensivem Aroma und dichter Frucht hervor. Nach einem über 6-monatigen Reifelager in Fässern aus amerikanischer Eiche ruht die Crianza nach der Abfüllung weitere vier Monate. Das verleiht ihr den vollmundigen und runden Geschmack. Ein herrlich ausgewogener Vertreter spanischer Weinbaukunst.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 100 Min
Fertig in: 100 Min
Je Portion : 2433 kJ, 581 kcal, 84 g Kohlenhydrate, 26 g Eiweiß, 15 g Fett

Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Kategorien: Suppen & Eintöpfe/ Fleisch & Geflügel/ Nudeln, Kartoffeln & Reis/ Herbst/ Winter/ mittlerer Preis/ Festlich/ Advent & Weihnachten/ Silvester

Bewertung

(3) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste