Wir lieben Lebensmittel

Schweinebauch

Schweinebauch mit eingelegten Pflaumen und Ingwerreis.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 5 Stunden 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
5 Portionen
  • 2 kg Schweinebauch, roh
  • 80 ml Sojasauce
  • 4 EL Honig
  • 1 EL Chiliflocken, getrocknet
  • 400 ml Sherry, trocken
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 500 g Pflaumen, getrocknet
  • 1,2 Liter Gemüsebrühe
  • 1 EL Koriandersamen
  • 1 EL Fenchelsamen
  • 500 g Basmati-Reis
  • 20 g Ingwer
  • 1 Zimtstange
  • 1 EL Kreuzkümmel (Cumin)
  • 1 Bund Koriandergrün

Zubereitung

1. Schweinebauch auf der Hautseite einritzen, in einen 4 l fassenden Gefrierbeutel geben. Sojasoße, Honig, Chiliflocken und Sherry zu einer Marinade verrühren, zum Fleisch in den Beutel geben. Beutel verschließen, Fleisch mit Marinade etwas durchkneten und ca. 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.

2. Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Lauchzwiebeln putzen. Schweinebauch mit der Marinade auf ein tiefes Backblech geben. Pflaumen und Lauchzwiebeln hinzufügen. 500 ml Brühe angießen. Die eingeritzte Schweinebauchhaut mit Koriander und Fenchelsamen einreiben. Ca. 2 Stunden im Ofen garen.

3. Reis waschen. Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Beides mit restlicher Brühe, Zimt und Kreuzkümmel in eine Auflaufform (ca. 20 x 20 cm) füllen. Koriander darauflegen und Form mit Backpapier abdecken. Backofentemperatur auf 140 Grad reduzieren. Ingwerreis zum Fleisch in den Ofen geben und alles zusammen 60–70 Minuten fertig garen. Zusammen mit dem Bratensud servieren, der nach Belieben angedickt werden kann.

Unsere Beilagenalternative: Rosmarinkartoffeln oder Bratkartoffeln

  • Je Portion: 5275 kJ, 1260 kcal, 105 g Kohlenhydrate, 66 g Eiweiß, 57 g Fett, 233 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe