Wir lieben Lebensmittel

Schwedische Zimt-Plätzchen

Schwedische Zimt-Plätzchen zum Aufhängen.

  • Zubereitungszeit: 55 Min
  • Fertig in: 70 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
55 Stück
  • 300 g Mehl
  • etwas Dinkelmehl
  • 1,5 EL Zimt
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Backpulver
  • 100 g Zucker, braun
  • 1 TL Zitronenschale, fein abgerieben (Bio Zitrone)
  • 160 g Butter, weich
  • 3 Eigelbe
  • 3 EL Schlagsahne

Zubereitung

1. Mehl, 1 EL Zimt, Vanillepulver, Salz, Backpulver, 100 g Zucker und Zitronenschale mischen. Butter und 1 Eigelb unterkneten. Den Teig in Folie gewickelt 1 Std. kühlen. Restliche Eigelbe und Sahne in einer Schüssel verquirlen. Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen.

2. Teig portionsweise auf wenig Mehl ca. 0,5 cm dick ausrollen. Herzen und Sterne (ca. 7–8 cm) ausstechen, mit einem Keksstempel (oder einer flachen Spritztülle mit Blütenperforierung) ein Muster in den Teig drücken. Nach Belieben ein Loch einstanzen (z. B. mit einer kleinen Lochtülle).

3. Plätzchen auf zwei mit Backpapier belegten Backblechen verteilen. Mit der Ei-Sahne-Mischung bepinseln. Ca. 10 Min. backen, abkühlen lassen. In Dosen kühl aufbewahren oder auf ein dünnes Band fädeln und aufhängen.

  • Je Stück: 314 kJ, 75 kcal, 8 g Kohlenhydrate, 1 g Eiweiß, 4 g Fett