Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Schwarzwurzel-Curry - Rezept

zur Rezeptsuche Vegetarisches Curry aus Schwarzwurzeln, Lauch und Zuckerschoten.
Zutaten für: 4 Portionen

Für die Schwarzwurzeln:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 EL Weizenmehl
  • 2 EL Essig GUT&GÜNSTIG Tafelessig
  • 800 g Schwarzwurzeln

Für das Curry:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 200 g Lauch
  • 50 g Frühlingszwiebeln
  • 1 Chili
  • 100 g Zuckerschoten
  • 2 EL Pflanzenöl GUT&GÜNSTIG Natives Rapskernöl
  • 1 TL Curry
  • 0,5 TL Kurkuma
  • 1 TL Zucker GUT&GÜNSTIG Feiner Zucker
  • 200 ml Gemüsefond
  • 200 ml Kokosmilch
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 EL Koriandergrün

1. Für die Schwarzwurzeln eine entsprechend große Schüssel mit Wasser füllen, das Mehl und den Essig unterrühren.

2. Die Schwarzwurzeln unter fließendem kaltem Wasser gründlich abbürsten. Die braunschwarze Schale mit einem Sparschäler oder einem scharfen Messer vom Ende bis zur Spitze dünn entfernen. Die Wurzeln in ca. 4 cm lange Stücke schneiden Sofort in eine Schüssel mit dem Mehl und Essig vermischten Wasser legen. Das Mehl-Wasser-Gemisch verhindert, dass der beim Schneiden austretende Milchsaft das Wurzelfleisch braun färbt. Den Lauch und die Frühlingszwiebeln putzen und waschen, beides in dünne Ringe schneiden. Chilischote vom Stielansatz befreien, quer in dünne Ringe schneiden, dabei die Samen entfernen. Zuckerschoten von den Enden befreien und in Rauten mit einer Kantenlänge von 1,5 cm schneiden.

3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Schwarzwurzeln, Lauch und Frühlingszwiebeln, Chili und die Zuckerschoten darin anschwitzen. Currypulver, Kurkuma und Zucker zufügen und gut verrühren. Den Gemüsefond angießen und köcheln lassen, bis die Schwarzwurzeln durch sind, aber noch Biss haben (ca. 8-10 Minuten).

4. Zum Schluss die Kokosmilch dazugeben, nochmals kurz aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und vor dem Servieren mit fein geschnittenem Koriandergrün bestreuen.

Probieren Sie auch dieses Gemüsecurry-Rezept !


Schwarzwurzeln vorbereiten:

Die Wurzel wird in kaltem Wasser abgebürstet und anschließend mit einem Sparschäler geschält. Anschließend wird die Wurzel in Stücke geschnitten und bis zur Weiterverarbeitung in kaltes Mehl-Wasser gelegt. So wird sie nicht braun. Tragen Sie dabei Einmal-Handschuhe, so verdrecken Ihre Hände nicht von dem austretenden, milchigen Saft.

EDEKA zuhause Kartoffelschäler:

Kartoffelschäler mit beidseitig geschliffener Klinge, somit für Links- und Rechtshänder geeignet

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 45 Min
Fertig in: 45 Min
Je Portion : 1105 kJ, 264 kcal, 14 g Kohlenhydrate, 6 g Eiweiß, 20 g Fett, 0 mg Cholesterin, 39 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Vegetarisch/ Vegan/ Frühling/ Herbst/ Winter/ indisch/ mittlerer Preis/ Ballaststoffreich/ Cholesterinarm

Bewertung

(7) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste