Wir lieben Lebensmittel

Schwarze Oliventapenade

Paste aus schwarzen Oliven, Knoblauch, Sardellen und Olivenöl.

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 20 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen

Für die Tapenade:

  • 3 Knoblauchzehen
  • 125 ml Olivenöl, kalt gepresst
  • 100 g Oliven, schwarz
  • 2 Sardellenfilets
  • Salz
  • Pfeffer

Außerdem:

  • 12 Scheiben Baguette
  • 40 g Parmesan
  • Thymianblätter

Zubereitung

1. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken, in der Hälfte des Olivenöls anschwitzen. Das Öl passieren und abkühlen lassen.

2. Die Oliven entsteinen und hacken, die Sardellenfilets in Stücke schneiden. Oliven und Sardellen in einem Mörser mit dem restlichen Öl zu einer feinen Paste verarbeiten. Das abgekühlte Knoblauchöl nach und nach unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Parmesan hobeln.

3. Baguettescheiben auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) golden rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Tapenade darauf verstreichen. Mit gehobeltem Parmesan und Thymianblättchen garnieren.

  • Je Portion: 1457 kJ, 348 kcal, 24 g Kohlenhydrate, 7 g Eiweiß, 25 g Fett, 6 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe