Wir lieben Lebensmittel

Schwarz-Weiß-Gebäck

Ein Teegebäck aus Sandteig, das nicht nur attraktiv aussieht, sondern auch wunderbar mürbe schmeckt.

  • Zubereitungszeit: 90 Min
  • Fertig in: 5 Stunden 0 min
  • Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Zutaten

Zutaten für:
80 Stück

Für den Teig:

  • 0,5 Vanilleschote
  • 300 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Msp. Salz
  • 400 g Weizenmehl
  • 40 g Kakaopulver

Zum Bestreichen:

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch

Zubereitung

1. Vanilleschote aufschneiden und das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen.

2. Die Butter auf der Arbeitsfläche mit Puderzucker, Salz und dem Vanillemark cremig verarbeiten. Das Mehl darüber sieben und möglichst rasch einen Teig daraus kneten.

3. Wenn das Mehl einigermaßen untergearbeitet ist, die Teigmenge halbieren. eine Hälfte kurz weiterkneten, bis der Teig ganz glatt ist.

4. Zur zweiten Hälfte den Kakao sieben. Möglichst schnell unterkneten. Aus beiden Teigen Kugeln formen, in Folie wickeln und im Kühlschrank 1-2 Stunden durchkühlen lassen.

5. Beide Teige halbieren und je 1 hellen und 1 dunklen zu Rechtecken formen, die beiden anderen für das Einschlagen zurücklegen.

6. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche das weiße Rechteck mit etwas Abstand zwischen 2 Holzleisten (man bekommt die Holzleisten in verschiedenen Stärken in Geschäften mit Bastelzubehör. Für dieses Rezept sollen sie 1 cm breit sein) legen und auf deren Höhen ausrollen.

7. Das dunkle Teigrechteck ebenso ausrollen. Eine Leiste als Lineal verwenden und damit beide Teige in gleichmäßige, 1 cm breite Streifen schneiden.

8. Eigelb mit der Milch verquirlen. Helle und dunkle Teigstreifen mit dem Eigelb bestreichen und jeweils die Hälfte im Schachbrettmuster zusammensetzen.

9. Den hellen Teig für die Umhüllung etwa 2 mm stark ausrollen. Den Streifenblock auflegen, mit Eigelb bestreichen und mit der Teigplatte einschlagen.

10. 1 Stunde kühlen. Den Teigblock in 4-5 mm starke Scheiben schneiden. Den Vorgang wiederholen und mit dunklem Teig einschlagen.

11. Die geschnittenen Gebäckstücke mit Abstand auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) im vorgeheizten Ofen in etwa 12 Minuten backen. Das Gebäck soll hell bleiben, damit der Schwarz-Weiß-Effekt gut zur Geltung kommt.

  • Je Stück: 230 kJ, 55 kcal, 6 g Kohlenhydrate, 1 g Eiweiß, 3 g Fett, 12 mg Cholesterin, 0 g Ballaststoffe