Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Schupfnudeln mit Sauerkraut - Rezept

zurück
Zutaten für:

Für die Schupfnudeln:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 250 g Pellkartoffeln
  • 3 TL Petersilie
  • 0,5 TL Majoran
  • 1 Ei
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 25 g Mandeln, gemahlen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Msp. Muskatnuss
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Zum Anbraten:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 EL Walnussöl, kaltgepresst

Für das Sauerkraut

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 50 g Lauch
  • 1,5 TL Walnussöl, kaltgepresst
  • 250 g Sauerkraut
  • 1 Msp. Rosmarin
  • 50 g Wacholderschinken
  • 50 g Trauben, kernlos
  • 1 TL Dinkelvollkornmehl

1. Pellkartoffeln schälen, durch die Presse drücken oder fein reiben.

2. Mit den übrigen Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und abschmecken. Falls der Teig noch an den Händen klebt, weiteres Mehl teelöffelweise unterheben.

3. Faustgroße Teigportionen daumendick auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. In 1 cm breite Stücke schneiden und mit bemehlten Händen zu Nudeln rollen. 3 Liter Salzwasser aufkochen.

4. Schupfnudeln portionsweise - ca. jeweils 10 Stück - in das kochende Wasser geben. Garen, bis die Schupfnudeln an die Oberfläche steigen. Mit dem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenkrepp oder -Tuch abtrocknen lassen. Nochmals leicht bemehlen.

5. Walnussöl in der Pfanne erhitzen. Schupfnudeln darin goldbraun anbraten.

6. Für das Sauerkraut den Lauch waschen und in feine Streifen schneiden, in Öl glasig dünsten.

7. Sauerkraut in 3 cm lange Abschnitte schneiden, 3 EL (bei Zubereitung für 2 Personen) davon zurückstellen. Den anderen Teil mit Rosmarin zum Lauch geben, kurz mitdünsten und mit 1 1/2 Tassen (bei Zubereitung für 2 Personen) Wasser ablöschen.

8. Wacholderschinken fein würfeln und zum Kraut geben. Alles 15 Minuten garen. Abschließend Mehl darüber streuen, kurz eindicken lassen, Trauben und zurückgestelltes Kraut unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zu den Schupfnudeln servieren.


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Sauerkraut statt dem Schinken mit Kassler, geräuchertem Lachs oder vegetarisch garen.

1. Garen Sie die Pellkartoffeln bereits am Vortag.

2. Wenn Sie die doppelte Menge zubereiten, können Sie einen Teil der gegarten, aber noch nicht gebratenen Schupfnudeln einfrieren. Bei Bedarf einfach unaufgetaut in der Pfanne anbraten - ruck-zuck fertig.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Min
Fertig in: 45 Min
Je Portion : 2252 kJ, 538 kcal, 57 g Kohlenhydrate, 24 g Eiweiß, 23 g Fett, 81 mg Cholesterin

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Aufläufe, Überbackenes & Pizza/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Mittagessen/ Laktosefrei

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste