Wir lieben Lebensmittel

Schokoladenzungen

Zartes Gebäck aus Schokolade und Nüssen.

  • Zubereitungszeit: 90 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
55 Stück

Für den Teig:

  • 50 g Couverture, zartbitter
  • 125 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 100 g Weizenmehl
  • 15 g Kakaopulver
  • 100 g Haselnüsse, gemahlen

Außerdem:

  • 200 g Kuchenglasur, dunkel

Zubereitung

1.Kuvertüre klein schneiden, in eine hitzebeständige Schüssel geben, auf dem heißen Wasserbad schmelzen, herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

2.Butter mit gesiebtem Puderzucker und Ei schaumig rühren. Die geschmolzene Kuvertüre unter Rühren langsam hinzufügen. Mehl mit Kakao mischen und darüber sieben. Haselnüsse hinzugeben und alles gut unterrühren.

3.Den Teig in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle (Nr. 7) füllen und mit reichlich Abstand ca. 8cm lange Streifen auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen. Die Schokoladenzungen zerlaufen etwas beim Backen.

4.Bei 190 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 170 Grad) im vorgeheizten Backofen ca. 8-10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, vorsichtig vom Blech heben und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

5.Schokoladenglasur nach Packungsanweisung schmelzen. Die Schokoladenzungen zur Hälfte, leicht schräg in die Glasur tauchen. Auf Backpapier legen und trocknen lassen.

  • Je Stück: 297 kJ, 71 kcal, 5 g Kohlenhydrate, 1 g Eiweiß, 5 g Fett, 9 mg Cholesterin, 0,3 g Ballaststoffe