Wir lieben Lebensmittel

Schokoladenschnitten

Schnitten aus Schokoladenbiskuit gefüllt mit eine Schoko-Sahne-Creme.

  • Zubereitungszeit: 60 Min
  • Fertig in: 75 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
16 Stücke

Für die Schokoladencreme:

  • 0,5 Liter Sahne
  • 0,5 Vanilleschote
  • 150 g Couverture, zartbitter
  • 4 cl Rum, braun

Für den Schokoladenbiskuit:

  • 50 g Couverture, zartbitter
  • 80 g Butter
  • 1 Msp. Salz
  • 5 Eier
  • 100 g Zucker
  • 80 g Weizenmehl

Zum Garnieren:

  • 50 g Raspelschokolade
  • 150 ml Sahne
  • 1 TL Zucker
  • etwas Puderzucker
  • 16 Trauben, grün, kernlos

Zubereitung

1. Das Mark aus der Vanilleschote kratzen wie unten beschrieben. Die Sahne für die Creme mit dem Vanillemark aufkochen und die zerkleinerte Kuvertüre unterrühren. Diese unter Rühren in der Sahne schmelzen lassen, dabei darf sie nicht mehr kochen. Die Creme mit dem Mixstab homogenisieren, abkühlen lassen und zugedeckt für 24 Stunden in den Kühlschrank stellen.

2. Die Kuvertüre für die Biskuitmasse schmelzen lassen. Die weiche Butter mit dem Salz schaumig rühren und die geschmolzene Kuvertüre zufügen. So lange rühren, bis sich die Kuvertüre vollständig mit der Butter verbunden hat. Die Eier trennen und die Eigelbe nacheinander unter die Masse arbeiten. Das Eiweiß mit dem Zucker nicht ganz steif schlagen und unter die Masse ziehen. Das Mehl sieben, einrieseln lassen und unterheben. Die Masse gleichmäßig auf das mit Backpapier ausgelegte Blech streichen. Im vorgeheizten Ofen, bei 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) etwa 12 bis 15 Minuten backen. Nun stürzen und abkühlen lassen.

3. Das Backpapier von dem abgekühlten Biskuit abziehen und diesen längs in 3 gleichmäßige Streifen von jeweils ca. 10 cm Breite schneiden. Die gekühlte Schokoladensahne mit dem Handrührgerät aufschlagen und den Rum zufügen.

4. Einen Biskuitstreifen mit einer Schicht Creme bestreichen. Zweiten Streifen auflegen und mit Creme bestreichen. Den letzten Streifen auflegen und alles ringsum mit der restlichen Creme einstreichen.

5. Schokokuchen überall mit der geraspelten Kuvertüre bestreuen und mit Puderzucker besieben. In 16 Stücke teilen. Die Sahne mit etwas Zucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Jede Schnitte mit 1 Sahnerosette und 1 Weintraube garnieren.

Lust auf mehr schokoladige Köstlichkeiten? Probieren Sie unser Rezept für Schokocrossies!

  • Je Stück: 1407 kJ, 336 kcal, 22 g Kohlenhydrate, 4 g Eiweiß, 25 g Fett, 111 mg Cholesterin, 0 g Ballaststoffe