Wir lieben Lebensmittel

Schokoladen-Kaffee-Trüffel

Zarte Trüffel aus zweierlei Kuvertüren und Kaffee.

  • Zubereitungszeit: 2 Std 0 min
  • Fertig in: 2 Stunden 0 min
  • Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Zutaten

Zutaten für:
60 Stück

Für die Trüffelmasse:

  • 100 ml Sahne
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Kaffee, löslich
  • 50 g Glukosesirup
  • 200 g Couverture, zartbitter
  • 175 g Couvertüre, Vollmilch
  • 200 g Butter

Zum Garnieren:

  • 100 g Puderzucker
  • 200 g Couverture, zartbitter

Zubereitung

1. Die Sahne in einem Topf mit dem Zucker und dem Kaffeepulver unter ständigem Rühren aufkochen. Den Glucosesirup einrühren.

2. Zartbitter- und Vollmilchkuvertüre fein hacken, nach und nach in die heiße nicht mehr kochende Sahne einrühren und schmelzen lassen. Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

3. In einer Schüssel die weiche Butter mit dem Schneebesen schaumig schlagen, bis sie ihr Volumen stark vergrößert hat.

4. Nach und nach die Butter in die abgekühlte Schokoladenmasse einrühren. Dabei darauf achten, dass die Temperatur von Butter und Masse gleich ist.

5. Weiterschlagen, bis sich die Butter und die Masse gleichmäßig verbunden hat und eine homogene hellbraune Masse entstanden ist.

6. Die Trüffelmasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle Nr. 8 füllen und auf Backpapier etwa 5 cm lange Stangen spritzen. Am besten über Nacht kühl stellen.

7. 200 g Kuvertüre wie unten beschrieben schmelzen lassen. Puderzucker auf die Arbeitsfläche sieben.

8. Die Trüffel einzeln in die temperierte Kuvertüre tauchen, gut ablaufen lassen und in Puderzucker absetzen. Darin gut wälzen, bis sie vollständig umhüllt sind.

  • Je Stück: 406 kJ, 97 kcal, 9 g Kohlenhydrate, 1 g Eiweiß, 6 g Fett, 9 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe