Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Schokoladen-Cremeschnitten - Rezept

zur Rezeptsuche Schnitten mit einer Schokocreme und einem Kompott aus Beeren serviert
Zutaten für: 16 Stücke

Für den Teig:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 200 g Butter GUT&GÜNSTIG Deutsche Markenbutter
  • 150 g Zucker GUT&GÜNSTIG Feiner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • 4 Eier
  • 200 g Weizenmehl EDEKA Weizenmehl
  • 20 g Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver GUT&GÜNSTIG Backpulver
  • 3 EL Orangensaft EDEKA Bio Orangensaft

Für die Creme:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 200 g Butter
  • 10 g Kakaopulver
  • 20 g Zucker
  • 2 cl Weinbrand
  • 100 ml Couvertüre, Vollmilch

Für das Beeren-Kompott:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 125 g Heidelbeeren EDEKA Heidelbeeren
  • 125 g Brombeeren
  • 125 g Himbeeren
  • 2 EL Zucker
  • 100 ml Rotwein EM ohne Markenname Dornfelder Rheinhessen Qualitätswein rot
  • 100 ml Sauerkirsch-Nektar EDEKA Sauerkirsch-Nektar
  • 1 Prise Zimt
  • 1 TL Speisestärke
  • 3 EL Sauerkirsch-Nektar

Außerdem für das Blech:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • Butter

1. Für den Teig die weiche Butter in eine Rührschüssel geben und cremig rühren. Zucker, Vanillezucker und Salz unterrühren. So lange Rühren bis eine gebundene Masse entstanden ist.

2. Eier einzeln nach und nach unterrühren. Mehl mit Kakao und Backpulver darüber sieben und mit dem Orangensaft unterrühren. Den Schokoladenteig auf das Blech (30x40cm) geben und gleichmäßig glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) etwa 20-25 Minuten backen.

3. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

4. Für die Creme weiche Butter in einer Rührschüssel schaumig rühren. Kakaopulver darüber sieben, Zucker und Weinbrand zufügen und unterrühren. Kuvertüre klein schneiden, in eine hitzebeständige Schüssel geben und im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen, etwas abkühlen lassen. Die abgekühlte Kuvertüre mit einem Teigschaber unter die Buttermasse ziehen. Schokocreme auf den Schokoladenkuchen streichen, etwas anziehen lassen und mit einem Garnierkamm Wellen ziehen. Im Kühlschrank fest werden lassen.

5. Beeren verlesen oder auftauen lassen. Zucker in einem kleinen Topf hell karamellisieren, mit Rotwein ablöschen und köcheln lassen, bis das Karamell sich gelöst hat. Sauerkirsch-Nektar zugießen, Zimt einstreuen, aufkochen. Speisestärke mit Nektar glatt rühren und die Sauce damit binden. Die Früchte einlegen, einmal aufkochen lassen, vom Herd nehmen und abkühlen.

6. Kuchen in Schnitten schneiden, anrichten und das Kompott dazu reichen.


EDEKA zuhause Streichpalette:

  • Zum perfekten Glattstreichen von Teigen, Cremes und Sahnefüllungen
  • Griffe und Aufhängeösen aus rostfreiem Edelstahl 18/10
  • Stabile Qualität
  • Hitzebeständig bis 260 °C
  • Spülmaschinengeeignet
  • Praktische Aufhängeöse

EDEKA zuhause Stielkasserolle, hierzu passt der Deckel des 16 cm Topfes:

  • Aus rostfreiem Edelstahl 18/10, besonders schwere Qualität
  • 3-fach verkapselter Thermoboden für gleichmäßige Hitzeverteilung
  • Extra stabile, abgeflachte Kaltmetall-Griffe
  • Mit Schüttrand zum einfachen Abgießen
  • Flacher Glasdeckel
  • Mit praktischer, innen liegender Literskala
  • Backofenfest (Glasdeckel bis 240 °C)
  • Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen

Beeren waschen:

Spülen Sie die Beeren vorsichtig in einer Schale ab und lassen Sie die Früchte dann in einem Sieb abtropfen. Legen Sie ein Küchenkrepp in das Sieb, damit die Beeren nicht beschädigt werden. Entfernen Sie jetzt erst das Grün.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 16 Stücke
Zubereitungszeit: 40 Min
Fertig in: 5 Stunden 0 min
Je Stück : 1549 kJ, 370 kcal, 29 g Kohlenhydrate, 4 g Eiweiß, 26 g Fett, 111 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Gebäck & Kuchen/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Party & Büfett/ Geburtstag

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste