Wir lieben Lebensmittel

Schokoladen-Cremeschnitten

Schnitten mit einer Schokocreme und einem Kompott aus Beeren serviert

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 5 Stunden 0 min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
16 Stücke

Für den Teig:

  • 200 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 200 g Weizenmehl
  • 20 g Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver
  • 3 EL Orangensaft

Für die Creme:

  • 200 g Butter
  • 10 g Kakaopulver
  • 20 g Zucker
  • 2 cl Weinbrand
  • 100 ml Couvertüre, Vollmilch

Für das Beeren-Kompott:

  • 125 g Heidelbeeren
  • 125 g Brombeeren
  • 125 g Himbeeren
  • 2 EL Zucker
  • 100 ml Rotwein
  • 100 ml Sauerkirsch-Nektar
  • 1 Prise Zimt
  • 1 TL Speisestärke
  • 3 EL Sauerkirsch-Nektar

Außerdem für das Blech:

  • Butter

Zubereitung

1. Für den Teig die weiche Butter in eine Rührschüssel geben und cremig rühren. Zucker, Vanillezucker und Salz unterrühren. So lange Rühren bis eine gebundene Masse entstanden ist.

2. Eier einzeln nach und nach unterrühren. Mehl mit Kakao und Backpulver darüber sieben und mit dem Orangensaft unterrühren. Den Schokoladenteig auf das Blech (30x40cm) geben und gleichmäßig glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) etwa 20-25 Minuten backen.

3. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

4. Für die Creme weiche Butter in einer Rührschüssel schaumig rühren. Kakaopulver darüber sieben, Zucker und Weinbrand zufügen und unterrühren. Kuvertüre klein schneiden, in eine hitzebeständige Schüssel geben und im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen, etwas abkühlen lassen. Die abgekühlte Kuvertüre mit einem Teigschaber unter die Buttermasse ziehen. Schokocreme auf den Schokoladenkuchen streichen, etwas anziehen lassen und mit einem Garnierkamm Wellen ziehen. Im Kühlschrank fest werden lassen.

5. Beeren verlesen oder auftauen lassen. Zucker in einem kleinen Topf hell karamellisieren, mit Rotwein ablöschen und köcheln lassen, bis das Karamell sich gelöst hat. Sauerkirsch-Nektar zugießen, Zimt einstreuen, aufkochen. Speisestärke mit Nektar glatt rühren und die Sauce damit binden. Die Früchte einlegen, einmal aufkochen lassen, vom Herd nehmen und abkühlen.

6. Kuchen in Schnitten schneiden, anrichten und das Kompott dazu reichen.

Lust auf weitere schokoladige Rezepte? Probieren Sie dieses Donauwelle-Rezept!

Entdecken Sie außerdem unser Rezept für Käsetorte mit Sauerkirschen, lockerem Biskuitteig und cremiger Quarkfüllung!

  • Je Stück: 1549 kJ, 370 kcal, 29 g Kohlenhydrate, 4 g Eiweiß, 26 g Fett, 111 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe