Wir lieben Lebensmittel

Schokoladen-Chili-Schnitten

Schokoladen-Chili-Schnitten mit Blaubeeren.

  • Zubereitungszeit: 60 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 30 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
15 Stück

Für den Teig:

  • 200 g Blaubeeren
  • 250 g Schokolade, zartbitter
  • 250 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eigelbe
  • 2 TL Backaroma Bittermandel
  • 1 TL Chiliflocke, getrocknet
  • 200 g Mandel, gemahlen
  • 3 Eiweiße
  • 1 Prise Salz

Außerdem:

  • 100 g Blaubeeren
  • 1 Päckchen Tortenguss, rot
  • 250 ml Traubensaft, rot
  • 2 EL Zucker

Zubereitung

1. Blaubeeren auf einem Sieb auftauen lassen. 200 g Schokolade in Stücke brechen. In einer Schüssel im heißen Wasserbad schmelzen.

2. Butter cremig rühren, nach und nach Zucker, Vanillinzucker, Eigelb, Bittermandel-Aroma und Chili zugeben. Geschmolzene Schokolade unterrühren. Mandeln und Blaubeeren untermengen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unterheben. Einen rechteckigen Backrahmen (24 x 20 cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Den Teig darin verstreichen. Restliche Schokolade in Stücke brechen und in den Teig drücken. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) ca. 30 Minuten backen. Anschließend den Kuchen auskühlen lassen.

3. Tortenguss nach Packungsanweisung mit Traubensaft und Zucker zubereiten. Blaubeeren auf dem Kuchen verteilen und den Tortenguss darüber geben. Guss fest werden lassen. Kuchen in Stücke schneiden.

Lust auf mehr schokoladige Köstlichkeiten? Probieren Sie unser Rezept für Schokocrossiesoder dieses Donauwelle-Rezept!

  • Je Stück: 1587 kJ, 379 kcal, 27 g Kohlenhydrate, 6 g Eiweiß, 28 g Fett