Wir lieben Lebensmittel

Schoko-Erdbeer-Cupcakes

In unserem Erdbeer-Cupcakes-Rezept wird ein Rührteig mit Kakao in tassengroßen Formen gebacken und dann mit einem Frischkäse-Butter-Topping versehen.

  • Zubereitungszeit: 25 Min
  • Fertig in: 40 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
12 Stück

Für den Teig:

  • 100 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier
  • 200 g Weizenmehl
  • 2 EL Kakaopulver
  • 0,5 Päckchen Backpulver
  • 150 g Buttermilch

Für die Erdbeercreme:

  • 200 g Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 150 g Frischkäse, natur
  • 3 cl Erdbeersirup

Zum Garnieren:

  • 1 Päckchen Zuckerherzen

Zubereitung

1. Für den Teig Butter und Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Die Eier einzeln hinzufügen und gut unter die Masse rühren. Mehl, Kakaopulver und Backpulver mischen und sieben. 1/3 davon unter die Buttermasse rühren, dann 1/3 der Buttermilch zufügen und unterrühren. Abwechselnd so weiter fahren: Mehlmischung und Buttermilch zu je 1/3 unterrühren.

2. Muffinform mit den Papierbackförmchen auslegen, Teig gleichmäßig einfüllen bzw. auf die Förmchen verteilen. Bei 170 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 150 Grad) im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen und abkühlen lassen.

3. Für die Creme weiche Butter, Puderzucker, Frischkäse und Erdbeersirup in einer Schüssel mit dem Mixer verrühren und dann 2 Minuten auf höchster Stufe schlagen bis eine luftige Creme entsteht.

4. Mit Hilfe eines Spritzbeutels mit Sterntülle die Creme auf die Muffins spritzen und mit Dekor-Herzen schmücken. Fertig!

Sie haben Lust auf noch mehr Schokolade? Dann probieren Sie doch mal unser leckeres Schokomuffin-Rezept !

Entdecken Sie weitere tolle Trendgebäcke,zum Beispiel unser veganes Rezept für leckere Schoko-Cupcakes und weitere Beeren-Rezepte!

Probieren Sie auch Kathis trendiges Rezept für eine schokoladige Geburtstagstorteoder holen Sie sich Inspiration für süße Überraschungen zum Muttertag.

  • Je Stück: 1365 kJ, 326 kcal, 33 g Kohlenhydrate, 4 g Eiweiß, 20 g Fett, 76 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe

Erdbeer-Cupcakes-Rezept: liebevoll verziert

Mit unserem Erdbeer-Cupcakes-Rezept können Sie Ihrem Liebsten eine Freude bereiten: Garniert mit Zuckerherzen werden die kleinen Kuchen garantiert Eindruck machen.

Erdbeer-Cupcakes-Rezept: mit Schokolade

Das Besondere an Cupcakes ist ihre aufwendige Verzierung. Die kleinen Kuchen werden in einer tassengroßen Form gebacken und dann mit einem Guss oder einer Cremehaube und weiteren Toppings wie Obst, Zuckerperlen oder Ähnlichem versehen. Der Teig in unserem Erdbeer-Cupcakes-Rezept wird aus Butter, Eiern, Zucker, Weizenmehl, Kakaopulver, Buttermilch und Backpulver hergestellt. Die Cremehaube, die im Englischen auch als Frosting bezeichnet wird, besteht aus Frischkäse, Puderzucker, Butter und Erdbeersirup. Zum Garnieren finden Zuckerherzen Verwendung, womit diese Cupcakes perfekt geeignet sind, um damit seine Zuneigung am Valentins- oder Muttertag auszudrücken. Mehr als 40 Minuten brauchen Sie für die Zubereitung nicht einzuplanen, wobei etwa 15 Minuten auf das Backen entfallen. Ein ganz ähnliches Rezept sind unsere Schoko-Mandel-Cupcakes, deren Teig mit Kuvertüre und gehackten Mandeln gespickt ist. Sie werden mit einer Frischkäse- sowie einer Erdbeercreme und mit Pistazienstücken garniert.

Erdbeer-Cupcakes-Rezept und weitere kreative Ideen

Lange Zeit waren Cupcakes vor allem für Kindergeburtstage beliebt – bevor sie zum Trend-Gebäck avancierten. Besonders partytauglich sind unsere bunten Vanille-Cupcakes, denen anders als in unserem Erdbeer-Cupcakes-Rezept nicht Buttermilch, sondern Joghurt Saftigkeit und eine leicht säuerliche Note verleiht. Ihre Creme ist eine Mischung aus Butter, Sahne und Puderzucker, die mit Buttervanille-Backaroma abgerundet wird. In drei Portionen geteilt, wird sie mit blauer, gelber und roter Lebensmittelfarbe eingefärbt und anschließend mithilfe eines Spritzbeutels mit Sterntülle auf die kleinen Kuchen gegeben. Bunte Crispies machen den Augenschmaus komplett. Ebenso lecker und hübsch anzusehen sind unsere Paketmuffins, die mit Fruchtgummis umschnürt werden. Viel Spaß beim Nachmachen!