Wir lieben Lebensmittel

Schnelle Lamm-Medaillons

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 30 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
2 Portionen
  • 150 g Ravioli mit Spinat
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 200 g Lammhüfte
  • 0,5 Stück Ingwer
  • 1 kleiner Rosmarinzweig
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 TL Olivenöl, kalt gepresst
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 kleine Frühlingszwiebel
  • 1 Fenchelknolle
  • 1 kleine Paprika, gelb
  • 0,5 Flasche Tomaten, passiert
  • 1 EL Schafskäse
  • 1 Handvoll Basilikum-Blättchen
  • 25 g Parmesan

Zubereitung

1. Ravioli nach Packungsanleitung garen.

2. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne goldbraun anrösten und auf die Seite stellen.

3. Lammhüften in 1 cm dünne Medaillons schneiden, mit Ingwer einreiben und mit den Rosmarinnadeln bestreuen.

4. Knoblauch durch die Presse drücken und eine Seite der Medaillons damit einstreichen.

5.Frühlingszwiebel in Ringe und Fenchel und Paprika in Streifen schneiden. Olivenöl in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erwärmen - 1 Tropfen Wasser sollte darin brutzeln.

6. Lammmedaillons 2 Minuten auf jeder Seite anbraten, aus der Pfanne nehmen, pfeffern und salzen und zugedeckt stehen lassen.

7. Im zurückgebliebenen Fond die Zwiebel, Fenchel und Paprika 5 Minuten anbraten, mit den passierten Tomaten ablöschen, zerbröselten Schafskäse und Basilikum unterheben und das Fleisch mit dem ausgetretenen Saft zu dem Tomatengemüse geben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und die gerösteten Sonnenblumenkerne darüber streuen.

8. Mit den Ravioli und in Spalten gehobelten Parmesankäse servieren.

  • Je Portion: 2659 kJ, 635 kcal, 38 g Kohlenhydrate, 47 g Eiweiß, 32 g Fett, 121 mg Cholesterin

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept