Wir lieben Lebensmittel

Schnelle Apfelmuffins

  • Zubereitungszeit: 15 Min
  • Fertig in: 40 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
12 Portionen

Für den Teig:

  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 75 ml Milch
  • 50 g Walnüsse, gehackt
  • 2 Äpfel
  • 2 EL Johannisbeeren, rot

Zum Verzieren:

  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • einige Melisseblättchen
  • 100 ml Sahne, geschlagen
  • 1 EL Holunderblütengetränk

Zubereitung

1. Eier mit Salz und Zucker schaumig rühren.

2. Mehl, Backpulver und Milch verrühren bis keine Klumpen mehr zu sehen sind.

3. Eimasse mit dem Spatel unter die Mehl-Milchmasse heben und dabei die Nüsse unterrühren.

4. Teig in den Muffinförmchen gleichmäßig verteilen.

5. Äpfel entkernen, mit Schale würfeln und zusammen mit den Johannisbeeren auf den Teig streuen.

6. 20 bis 25 Minuten auf der mittleren Schiene mit Umluft backen. Mit Vanillezucker und Melisseblättchen bestreut servieren.

7. Die Sahne mit Holunderblütengetränk steif schlagen und dazu servieren.

  • Je Portion: 574 kJ, 137 kcal, 16 g Kohlenhydrate, 6 g Eiweiß, 5 g Fett, 0 mg Cholesterin

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept