Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Schneebälle - Rezept

zur Rezeptsuche Nicht nur im Winter ein Genuss: Bereiten Sie mit unserem Schneebälle-Rezept ein leckeres Gebäck mit feiner Kardamom-Note zu.
Zutaten für: 30 Stück
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 150 g Weizenmehl EDEKA Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver GUT&GÜNSTIG Backpulver
  • 50 g Kakaopulver
  • 1 Prise Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • 50 g Haselnüsse, gemahlen EDEKA Haselnusskerne, gemahlen
  • 1 TL Kardamom, gemahlen
  • 150 g feiner Zucker GUT&GÜNSTIG Feiner Zucker
  • 6 EL Sonnenblumenöl GUT&GÜNSTIG Sonnenblumenöl
  • 2 Eier
  • 1 TL Espressopulver (Instant)
  • 50 g Puderzucker

1. Mehl, Backpulver, Kakao, Salz, Haselnüsse und Kardamom in einer Schüssel mischen.

2. In einer zweiten Schüssel Zucker, Öl, Eier und Espressopulver mindestens 5 Minuten mit den Schneebesen des Handrührgeräts dickcremig aufschlagen. Trockene Zutaten portionsweise zugeben und zügig unterrühren. Teig zugedeckt ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit er fest wird.

3. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen. Puderzucker in einen tiefen Teller sieben.

4. Vom Teig walnussgroße Stücke mit einem Teelöffel abstechen und zu Kugeln formen. Rundherum in Puderzucker wälzen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und 12–15 Minuten backen.


Schneebälle-Rezept: Ideen mit weihnachtlichen Aromen

Unsere Schneebälle bestechen mit ihrem lockeren Schokoladen-Rührteig, etwas Kaffee und Kardamom für orientalisches Aroma und einer zarten Puderzuckerschicht. Aber das weihnachtlich anmutende Gebäck schmeckt nicht nur im Advent. Die Schneebälle sind in 45 Minuten zubereitet und passen zu jeder Feier oder als Mitbringsel für Arbeitskollegen im Büro. Eine weitere Backidee liefert unser Rezept für Nougat-Kekse. Die mit Johannisbeergelee und Nougat gefüllten Plätzchen eignen sich sehr gut als kleines Geschenk zu Weihnachten oder zum Geburtstag.

Kardamom kommt in Europa fast nur in der Weihnachtsbäckerei zum Einsatz (zusammen mit Zimt, Nelken und Koriander). Vermutlich begannen die Klöster im Mittelalter, Weihnachtsbrote mit orientalischen Gewürzen zu backen (sie waren zu der Zeit die Einzigen, die sich diese teuren Zutaten leisten konnten). Diese Brote wurden wohl auch an die Armen verteilt. Viel später wurde daraus die Tradition, in der Adventszeit im Familienkreis Plätzchen mit Gewürzen, Nüssen, Schokolade etc. zu backen. Wir haben ein paar Tipps zusammengestellt, damit bei Ihrer Weihnachtsbäckerei nichts schiefgeht. Werfen Sie einen Blick auf unseren Ratgeber für Weihnachtsplätzchen-Rezepte.

In Asien (zum Beispiel Indien) sind die Gewürze, die wir nur von Weihnachten her kennen, übrigens ständige Begleiter von Currys, Chutneys & Co.

Schneebälle-Rezept: auch fruchtig ein Genuss

Falls Sie statt weihnachtlichem Schokolade-Gewürz-Aroma lieber fruchtig schmeckendes Gebäck bevorzugen, lässt sich unser Schneebälle-Rezept auch einfach variieren. Lassen Sie den Kakao weg und mischen Sie stattdessen etwas abgeriebene Zitronenschale unter den Teig. Für einen exotischen Geschmack sorgt klein gehackte Ananas, die Sie ebenfalls nach Belieben unter den Teig heben können. Rollen Sie die Kuchenbällchen nach dem Backen in Kokosraspeln.

Schneebälle-Rezept: Was sind fränkische Schneeballen?

Das fränkische Rezept für Schneeballen unterscheidet sich etwas von unserem Schneebälle-Rezept. Schneeballen sind in Franken und Hohenlohe ein traditionelles kugelförmiges Gebäck aus Mürbeteig, das übrigens nicht nur zur Weihnachtszeit hergestellt wird. Der Teig wird zuerst ausgerollt und in Streifen geschnitten, welche dann kunstvoll zu einem Nest verwoben und in heißem Fett gebacken werden. Zum Schluss werden die Schneeballen mit Puderzucker bestäubt oder mit Kuvertüre und Nüssen verziert. Dieses Gebäck besteht allerdings, im Gegensatz zu unseren Schneebällen, aus Keksteig und ist damit knuspriger und weniger weich. Wie Sie Kekse herstellen, variieren und dekorieren können, erfahren Sie in unserem Ratgeber über Keks-Rezepte.

EDEKA zuhause Edelstahl-Schüssel Ø 24 cm, 820 g:

  • Formschönes, edles Design; außen matt polierte Oberfläche mit Hochglanzrand, innen hochglanzpoliert
  • Schwere Qualität durch hohe Materialstärke
  • Rostfreier Edelstahl 18/10
  • Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen
  • Praktischer Griff- und Schüttrand
  • Steht stabil - wackelt nicht
  • Für kalte und warme Speisen

Schneebälle-Rezept für feines Gebäck mit Kakao und Kaffee

Unsere Schneeballkugeln aus dunklem Rührteig machen, mit Zucker bestäubt, auf jeder Kaffeetafel etwas her. Wir verraten Ihnen einfache Varianten unseres Schneebälle-Rezepts und erklären, was es mit den fränkischen Schneeballen auf sich hat.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 30 Stück
Zubereitungszeit: 45 Min

Je Stück : 356 kJ, 85 kcal, 4 g Kohlenhydrate, 2 g Eiweiß, 3 g Fett, 7 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Gebäck & Kuchen/ Desserts/ Winter/ günstig/ Advent & Weihnachten

Mit Liebe Icon

Bewertung

(6) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste