Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Scharfes Paprikasüppchen - Rezept

zur Rezeptsuche Scharfes Paprikasüppchen mit gebratenem Seelachs
Zutaten für: 4 Portionen

Für das Süppchen:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 100 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Karotten
  • 250 g Paprika, grün
  • 1 Chilischote, grün
  • 2 EL Pflanzenöl GUT&GÜNSTIG Pflanzenöl aus Raps
  • 1 EL Curry
  • 2 Würfel Gemüsebrühe EDEKA Bio Klare Gemüsebrühe
  • 1 TL Honig GUT&GÜNSTIG Sommerblütenhonig
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 200 g Seelachsfilets
  • 1 EL Petersilie

1. Zwiebel, Knoblauch und Karotten schälen, Paprikaschoten und Chili halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen. Gesamtes Gemüse klein schneiden.

2. Das Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin anschwitzen. Currypulver unterrühren. Brühwürfel und 1 l Wasser zufügen, mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken, aufkochen und 20 Minuten bei mittlerer Hitze zugedeckt köcheln lassen.

3. Fischfilet in mundgerechte Stücke schneiden, salzen und pfeffern.

4. Die Suppe mit dem Pürierstab oder im Mixer fein pürieren, aufkochen, die Fischstücke einlegen, Hitze reduzieren und in 5 Minuten garziehen lassen.

5. Die Suppe nochmals abschmecken und die Petersilie einstreuen.

6. Paprikasüppchen anrichten und nach Belieben mit gerösteten Kokoschips garnieren


Wussten Sie schon,...

...dass Sie der zu den Dorschen zählende Speisefisch Seelachs bei der Deckung Ihres Jodbedarfs unterstützt? In einer mittleren Portion (150 g) steckt mehr als zwei Drittel des Tagesbedarfs eines Erwachsenen.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 40 Min
Fertig in: 40 Min
Je Portion : 603 kJ, 144 kcal, 7 g Kohlenhydrate, 10 g Eiweiß, 8 g Fett

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Suppen & Eintöpfe/ Fisch & Meeresfrüchte/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ 5 Euro-Rezepte / Party & Büfett

Bewertung

(1) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste