Wir lieben Lebensmittel

Scharfer Rosenkohl

Rosenkohl, Paprika, Karotten und Staudensellerie asiatisch scharf angebraten im Wok.

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 40 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 500 g Rosenkohl
  • 150 g Paprika, rot
  • 100 g Karotten
  • 50 g Staudensellerie
  • 1,5 Chilischoten, rot
  • 30 g Frühlingszwiebeln
  • 3 EL Erdnussöl
  • 200 ml Gemüsefond
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Austernsauce (vegetarisch)
  • 2,5 EL Sojasauce, hell
  • 0,5 TL Speisestärke
  • 1 EL Koriander oder glatte Petersilie
  • 1 EL Sesam, schwarz (zum Dekorieren)

Zubereitung

1. Die Rosenkohlröschen vierteln. Die Paprikaschote vierteln, Stielansatz, Samen und weiße Trennwände entfernen und das Fruchtfleisch in dünne Streifen schneiden. Die Karotten und den Staudensellerie schälen bzw. putzen, Karotten in kleine Würfel, Staudensellerie in Scheiben schneiden. Von den Chilischote den Stielansatz entfernen, dann quer in dünne Ringe schneiden, dabei die Samen entfernen. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Petersilie hacken.

2. Das Öl in einem Wok (Alternativ: Pfanne) erhitzen, den Rosenkohl darin unter Rühren anbraten, Paprika, Karotten, Sellerie, Chili und Frühlingszwiebeln zugeben, kurz anbraten, mit 150 ml Fond angießen. Salz und Pfeffer zugeben und bei reduzierter Hitze 10-12 Minuten schmoren.

3. Austernsauce, Sojasauce, den restlichen Fond und die Speisestärke miteinander verrühren, in den Wok gießen, unterrühren und aufkochen lassen.

4. Nochmals abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Beilagentipp:

Dazu passt Basmatireis, z.B. von Gut&Günstig.

  • Je Portion: 737 kJ, 176 kcal, 9 g Kohlenhydrate, 8 g Eiweiß, 12 g Fett, 0 mg Cholesterin, 8 g Ballaststoffe

EDEKA Produkt aus diesem Rezept