Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Scharfe Einlegegurken - Rezept

zur Rezeptsuche Unsere in pikanten Chili-Essigsud eingelegten Gurken sind ein würziger Snack für jede Gelegenheit – probieren Sie das einfache Rezept jetzt selbst!
Zutaten für: 4 Gläser
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 2 kg Einlegegurken
  • 30 g Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • 100 g Schalotten
  • 40 g Meerrettich
  • 3 Chilischoten
  • 4 Wacholderbeeren
  • 4 Gewürznelken
  • 4 Lorbeerblätter
  • 0,5 TL Fenchelsamen
  • 1 TL Pfefferkörner, bunt
  • einige Dillkronen
  • 5 Zweige Dill
  • 750 ml Essig GUT&GÜNSTIG Tafelessig
  • 1 TL Salz
  • 125 g Zucker GUT&GÜNSTIG Feiner Zucker

1. Die Einlegegurken unter fließendem kaltem Wasser abbürsten, mehrmals mit einer Nadel einstechen und in eine Schüssel legen. Mit 30 g Salz bestreuen und mit Wasser begießen, so dass sie gerade bedeckt sind. 24 Stunden stehen lassen.

2. Das Salzwasser abgießen. Die Einlegegurken nochmals waschen und auf einem Tuch abtrocknen lassen.

3. Schalotten schälen und halbieren oder vierteln. Meerrettich schälen und in dünne Scheiben schneiden. Chili längs halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen.

4. Einlegegurken mit Wacholder, Nelken, Lorbeer, Fenchel, Pfeffer, Meerrettich, Chilischoten, Dillkronen und Dillzweigen in Gläser füllen.

5. Essig mit 750 ml Wasser, Salz und Zucker aufkochen, abkühlen lassen. Sud auf die Gläser verteilen. Die Gläser nach verschließen. Bei 90 Grad 30 Minuten einwecken.

Übrigens: Hier finden Sie weitere tolle Gurken-Rezepte und Tipps dazu, wie Sie Obst und Gemüse länger konservieren können.


Eingelegte Gurken: Scharfer Snack für jede Gelegenheit

Unsere feinen in scharfen Essigsud eingelegten Gurken sind ein köstlicher vegetarischer Snack, der sowohl allein genossen als auch als Beilage zu herzhaften Gerichten gereicht werden kann. Tipp: Das pikante Gemüse verleiht klein geschnitten Nudel- und Fleischsalaten eine raffiniert scharfe Note und schmeckt auch auf belegten Broten.

Das Rezept ist darüberhinaus unkompliziert zuzubereiten und hält sich im Kühlschrank über viele Wochen. Woran Sie erkennen, dass die Gurken ihr Haltbarkeitsdatum überschritten haben? Ganz einfach: An weichem Gemüse und einem trüben Essigsud.


Vielseitige Rezepte mit in Chili-Essigsud eingelegten Gurken

Das Geheimnis unserer raffinierten eingelegten Gurken: Ein spannender Aroma-Mix, der sich aus dem frischen Geschmack saftiger Einlegegurken und der kräftigen Note frischer Kräuter und Gewürze, wie Chili, Wacholder, Nelken und Dill, ergibt. Das Ergebnis dieser gelungenen Vereinigung ist ein intensiv würziger Genuss mit viel geschmacklicher Tiefe – absolut unwiderstehlich!

Wenn Sie es gerne etwas milder mögen, empfehlen wir Ihnen unsere klassischen Senfgurken, die Salate und Brote ebenfalls geschmacklich aufpeppen.

Das knackige Kürbisgewächs harmoniert übrigens auch wunderbar mit leichten Frucht-Noten, wie unser erfrischender Gurken-Apfelsalat beweist.


Gurken – das vielseitige Gemüse, das schlank macht

Mit einem Wassergehalt von über 95 % punkten Gurken mit einem enorm niedrigen Kalorien-Gehalt. Es verwundert also nicht, dass das Gemüse unter figurbewussten Genießern äußerst beliebt ist und sich in vielen leichten Gerichten findet. Das unverwechselbar frische Aroma verfeinert aber nicht nur Diät-Speisen. Von altbekannten eingelegten Spezialitäten wie Salzgurken und sauren Gurken über Gazpacho und Currys bis hin zu leckeren Smoothies – dieses beliebte Gemüse ist ein kulinarischer Alleskönner und aus diesem Grund aus der modernen Küche nicht wegzudenken.

Chilischote vorbereiten:

Tragen Sie bei der Zubereitung der Chilischoten Einmalhandschuhe. Waschen Sie die Chilischote und schneiden Sie den Stielansatz mit einem Messer ab. Lösen Sie dann die Kerne, die am Stielansatz sitzen, mit dem Messer heraus. Die übrigen Kerne entfernen Sie, indem Sie die Schote auf ein Küchenbrett stoßen und die Kerne herausschütteln. Schneiden Sie dann die Chilischote in die gewünschte Form.

EDEKA zuhause Universalmesser 10 cm:

  • Klinge aus deutschem, geschmiedetem Klingenstahl
  • Ergonomischer, dreifachgenieteter Griff
  • Perfekte Griffgröße
  • Fingerschutz für sicheres Arbeiten
  • Sauberer Übergang von der Klinge zum Griff

EDEKA zuhause Schaumlöffel:

  • Besonders schwere, stabile Qualität aus extra dickem, rostfreiem Edelstahl 18/10
  • Formschönes Design: Funktionsteile hochglanzpoliert, Griffe matt poliert
  • Praktische Aufhängeöse
  • Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen, hygienisch

Rezept für eingelegte Gurken: Pikanter Genuss

Unsere knackigen eingelegten Gurken werden in pikantem Chili-Essigsud mariniert und sind ein würziger und gleichzeitig frischer Snack, der dank einem bunten Kräuter-Mix mit herrlich intensivem Aroma überzeugt – probieren Sie selbst!

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Gläser
Zubereitungszeit: 30 Min
Fertig in: 1 Stunde 0 Min
Je Glas : 992 kJ, 237 kcal, 44 g Kohlenhydrate, 5 g Eiweiß, 1 g Fett, 0 mg Cholesterin, 6 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Vegetarisch/ Vegan/ Sommer/ Herbst/ deutsch/ günstig/ Party & Büfett/ Cholesterinarm

Bewertung

(5) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste