Wir lieben Lebensmittel

Scharfe Einlegegurken

In Chili-Essigsud eingelegte Gurken.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 0 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Gläser
  • 2 kg Einlegegurken
  • 30 g Salz
  • 100 g Schalotten
  • 40 g Meerrettich
  • 3 Chilischoten
  • 4 Wacholderbeeren
  • 4 Gewürznelken
  • 4 Lorbeerblätter
  • 0,5 TL Fenchelsamen
  • 1 TL Pfefferkörner, bunt
  • einige Dillkronen
  • 5 Zweige Dill
  • 750 ml Essig
  • 1 TL Salz
  • 125 g Zucker

Zubereitung

1. Die Einlegegurken unter fließendem kaltem Wasser abbürsten, mehrmals mit einer Nadel einstechen und in eine Schüssel legen. Mit 30 g Salz bestreuen und mit Wasser begießen, so dass sie gerade bedeckt sind. 24 Stunden stehen lassen.

2. Das Salzwasser abgießen. Die Einlegegurken nochmals waschen und auf einem Tuch abtrocknen lassen.

3. Schalotten schälen und halbieren oder vierteln. Meerrettich schälen und in dünne Scheiben schneiden. Chili längs halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen.

4. Einlegegurken mit Wacholder, Nelken, Lorbeer, Fenchel, Pfeffer, Meerrettich, Chilischoten, Dillkronen und Dillzweigen in Gläser füllen.

5. Essig mit 750 ml Wasser, Salz und Zucker aufkochen, abkühlen lassen. Sud auf die Gläser verteilen. Die Gläser nach verschließen. Bei 90 Grad 30 Minuten einwecken.

  • Je Glas: 992 kJ, 237 kcal, 44 g Kohlenhydrate, 5 g Eiweiß, 1 g Fett, 0 mg Cholesterin, 6 g Ballaststoffe