Wir lieben Lebensmittel

Saures Rindfleisch

Käferbohnen kommen aus der Steiermark und passen hervorragend zum sauren Rindfleisch.

  • Zubereitungszeit: 45 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 55 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen

Für die Bohnen:

  • 100 g Käferbohnen (Feuerbohnen)
  • 1 Zweig Bohnenkraut
  • 1 Prise Zucker
  • 0,5 TL Salz

Für das saure Fleisch:

  • 600 g Rindfleisch, gekocht, mager
  • 100 g Radieschen
  • 150 g Zwiebeln
  • 3 EL Apfelessig
  • 6 EL Rinderfond
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Kürbiskernöl
  • 2 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitung

1. Die Käferbohnen am Vortag in lauwarmem Wasser einweichen. Am nächsten Tag die Bohnen im Einweichwasser zugedeckt weich kochen (ca. 70 Minuten). Das Bohnenkraut, den Zucker und das Salz nach der Hälfte der Kochzeit zugeben. Bohnen abgießen, Bohnenkraut entfernen und abkühlen lassen.

2. Das gekochte Rindfleisch in dünne Streifen schneiden. Radieschen putzen, waschen, abtropfen lassen und in feine Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden.

3. Für das Dressing Essig, Rinderfond, Salz und Pfeffer in eine entsprechend große Schüssel geben und so lange Rühren bis das Salz sich aufgelöst hat. Pflanzenöl und Kürbiskernöl unterrühren, den Schnittlauch zum Schluss zugeben.

4. Bohnen, Rindfleisch, Radieschen und Zwiebel zugeben und mischen. 20 Minuten ziehen lassen, dann nochmals abschmecken und anrichten.

Entdecken Sie auch unsere anderen leckeren Rindfleisch-Rezepte und unseren herzhaften Sauerkrauteintopf!

Beilagentipp:

Dazu passen z.B. EDEKA Krustenspitz zum Fertigbacken

  • Je Portion: 1260 kJ, 301 kcal, 10 g Kohlenhydrate, 32 g Eiweiß, 15 g Fett, 104 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe