Wir lieben Lebensmittel

Saure Kohlrouladen

Jugoslawische Kohlroulade oder auch Sarma genannt.

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 30 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen

Zutaten:

  • 0,5 Weißkohl
  • 1 Tasse Langkornreis
  • 500 g Rinderhack
  • 300 g Speck
  • 1 große Küchenzwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Eier
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Stängel Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 EL Balsamessig
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 100 g Schlagsahne

Außerdem:

  • Holzspieße

Zubereitung

1. Den Weißkohl mit einem scharfen Messer am Strunk einritzen und ausstechen. Wasser in einem hohen Topf zum Kochen bringen und den Weißkohl für 10 Min. darin köcheln lassen.

2. Den Reis nach Packungsanleitung kochen. In der Zwischenzeit das Rinderhack in eine Rührschüssel geben. Den Bauchspeck in feine Würfel schneiden.

3. Zwiebeln und Knoblauch pellen und in feine Würfel schneiden.

4. Speck, Zwiebeln, Knoblauch, Eier, Senf, Paprikapulver, Tomatenmark und Thymian zum Hackfleisch geben und alles miteinander verkneten.

5. Den Weißkohl aus dem Wasser nehmen und die einzelnen Blätter abziehen. Die Hackfleischmasse in 6 Portionen aufteilen und jeweils eine Portion mit einem Weißkohlblatt umwickeln und mit einem Holzspieß aufspießen.

6. Etwas Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Weißkohlrouladen darin schmoren. Lorbeerblätter, Balsamessig, und die Tomaten hinzugeben.

7. Die Kohlrouladen für 30 Min. bei 165°C auf mittlerer Schiene im Backofen backen und mit Reis servieren.

  • Je Portion: 4698 kJ, 1122 kcal, 17 g Kohlenhydrate, 42 g Eiweiß, 99 g Fett, 288 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe