Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Sauerkrautplätzchen - Rezept

zur Rezeptsuche Rosenkohlgemüse mit Sauerkrautplätzchen.
Zutaten für: 4 Portionen

Für die Sauerkrautplätzchen:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 100 g Lauch
  • 3 Eier
  • 500 g Sauerkraut
  • 3 EL Petersilie
  • 3 EL Dinkelvollkornmehl EDEKA Bio Dinkelmehl
  • Pfeffer
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • 2 EL Rapsöl GUT&GÜNSTIG Natives Rapskernöl

Für das Rosenkohlgemüse:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 500 g Rosenkohl
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 EL Apfelzucker
  • Pfeffer
  • Salz

Für die Linsenkäsesauce:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 Tasse Linsen, rot
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Scheiben Schnittkäse GUT&GÜNSTIG Butterkäse in Scheiben 45% Fett i. Tr.
  • 1 Tasse Apfelsaft GUT&GÜNSTIG Apfelsaft
  • 0,5 TL Bindemittel

Plätzchen:

1. Lauch in feine Ringe schneiden. Alle Kräuter fein hacken.

2. Sämtliche Zutaten in eine Schüssel geben, kräftig vermengen und abschmecken.

3. 1 TL Öl zusammen mit einem Wassertropfen in die Pfanne geben und erwärmen. Sobald dieser anfängt zu brutzeln, esslöffelweise 6 Plätzchen aus der Sauerkrautmasse abstechen, in die Pfanne geben und glatt streichen. Auf jeder Seite 4 bis 6 Minuten goldbraun braten. Mit den nächsten Plätzchen genauso verfahren.

Gemüse:

1. Rosenkohl von schadhaften Blättern befreien und halbieren.

2. Öl in den Topf geben leicht erwärmen und den Rosenkohl zusammen mit dem Apfelzucker (alternativ braunen Zucker) zugeben. 5 bis 10 Minuten bei milder Hitze zugedeckt garen.

3. Abschließend mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Sauce:

1. Die Linsen mit 2 Tassen Wasser aufgießen, Lorbeerblatt zugeben und bei mittlerer Hitze 10 Minuten garen.

2. Käse fein schneiden und mit dem Apfelsaft zu den Linsen geben und unter ständigem Rühren schmelzen lassen. Johannisbrotkernmehl mit dem Sieb einstreuen und die Sauce damit eindicken. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.


Mix-Teller-Rezept

Dieses Rezept entspricht dem EDEKA Mix-Teller-Schema - für den richtigen Mix an Lebensmitteln und eine ausgewogene Ernährung zum Sattessen.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Lauch säubern:

Ziehen Sie überstehende Blätter ab und nehmen Sie dann ein Messer, um den Wurzelansatz zu kappen. Schneiden Sie den Lauch der Länge nach ein; lassen Sie aber das untere Stück aus, damit der Lauch nicht auseinanderfällt. Waschen Sie dann den Lauch gründlich unter fließendem Wasser. Drücken Sie dabei einzelne Blätter auseinander, damit alle Schmutzreste entfernt werden. Schütteln Sie den Lauch einfach trocken und verarbeiten Sie ihn dann nach Rezept weiter .

EDEKA zuhause Geschmiedete Aluminium Pfanne 28cm "Geschmiedete Qualität mit besonders hohem Aluminiumanteil.

Kalt geschmiedet, dadurch können beim Erhitzen keine Blasen in der Beschichtung entstehen.

· Besonders langlebig und widerstandsfähig

· Schwere Profi qualität: Boden-/Wandstärke 5,5/3,5 mm

· 3-fach Antihaftversiegelung mit Keramikpartikeln verstärkt für fettarmes Braten

· Für alle Herdarten geeignet - auch Induktion!

· Ergonomisch geformter, hitzebeständiger Griff bis 180 °C mit verchromtem Inlay"

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 80 Min
Fertig in: 80 Min
Je Portion : 2139 kJ, 511 kcal, 48 g Kohlenhydrate, 34 g Eiweiß, 18 g Fett

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Vegetarisch/ Nudeln, Kartoffeln & Reis/ Herbst/ Winter/ günstig

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste