Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Sauerkraut mit Filet - Rezept

zur Rezeptsuche
Zutaten für:
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 Zwiebel, rot
  • 1 EL Traubenkernöl
  • 400 g Sauerkraut
  • 0,5 TL Chiliflocken, getrocknet
  • 0,5 Schweinefilet, geräuchert
  • 350 g Süßkartoffeln
  • 125 g Pastinaken
  • Salz
  • 0,25 Bund Petersilie, glatt
  • Muskatnuss

1. Zwiebeln in Streifen schneiden. Öl in die Pfanne geben und die Zwiebeln binnen zwei Minuten glasig braten. Sauerkraut in lange Abschnitte schneiden und zu den Zwiebeln geben. Dabei etwas rohes Sauerkraut zurück stellen. Weitere vier Minuten braten und anschließend mit etwas Wasser ablöschen. Chiliflocken unterheben und 20 Minuten bei mittlerer Hitze leise köcheln lassen.

2. Schweinefilet in eineinhalb Zentimeter dicke Abschnitte schneiden und fünf Minuten vor Ende der Garzeit unter das Kraut legen.

3. Batate schälen und mit Pastinake grob würfeln. In Salzwasser binnen 15 Minuten stichfest garen. Petersilie fein schneiden. Garflüssigkeit abgießen und auffangen. Batate und Pastinake pürieren und dabei langsam Garflüssigkeit zugeben, bis die gewünschte Festigkeit erreicht ist. Abschließend die Petersilie unterheben und mit Salz und Muskatnuss abschmecken.

4. Medaillons und Püree auf den Tellern anrichten. Sauerkraut abschmecken, rohes Kraut unterheben und daneben platzieren.

Entdecken Sie mehr Pastinaken-Rezepte !


Video zum Rezept

Rezeptvideo ansehen

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 10 Min
Fertig in: 35 Min
Je Portion : 1964 kJ, 469 kcal, 56 g Kohlenhydrate, 36 g Eiweiß, 10 g Fett, 69 mg Cholesterin, 13 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Mittagessen/ Ballaststoffreich/ Glutenfrei

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste